Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Startseite Aktuell Archiv 2012 Kooperationsprojekt: Universität und PTH Vallendar bieten gemeinsamen Studiengang an

Kooperationsprojekt: Universität und PTH Vallendar bieten gemeinsamen Studiengang an

Der Bedarf an Fachkräften in den Pflegeberufen steigt und wird nach allen Prognosen auch künftig weiter steigen. Die Universität Koblenz-Landau und die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV) wollen vom Herbst an mit einem Kooperationsprojekt einen neuen Beitrag zur Deckung dieses Bedarfs erbringen: Ab dem Wintersemester 2012/2013 bieten die beiden Hochschulen zusammen einen Studiengang für das Lehramt an berufsbildenden Schulen im Fach Pflege an.

Bildungs- und Wissenschaftsministerin Doris Ahnen unterstreicht: „Ausbildungsmöglichkeiten in den Pflegeberufen und ganz besonders im Bereich der Altenpflege sind zunehmend gefragt. Das wirkt sich auch in den berufsbildenden Schulen aus. Mit dem neuen Lehramtsstudiengang soll der damit verbundene steigende Bedarf an Lehrkräften besser gedeckt werden. Die jetzt vorliegenden Curricularen Standards für den Lehramtsstudiengang stellen zudem sicher, dass die künftigen Absolventinnen und Absolventen wissenschaftlich fundiert und sozial kompetent auf hohem Niveau schulische Lehr- und Lernprozesse für Auszubildende in verschiedenen pflegerischen Berufen gestalten können.“

Auch Arbeitsministerin Malu Dreyer betont: „Unsere Fachkräftesicherungsstragie in den Pflegeberufen beruht auf einer guten Ausbildung und der Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Mit den Curricularen Standards für die Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern des Fachs Pflege ist zum einen die Basis für eine gute Ausbildung geschaffen, zum anderen aber auch der Grundstein dafür gelegt, dass die Pflegenden die hohen Anforderungen in der Praxis später meistern und dadurch lange und motiviert im Beruf bleiben.“

Bei der bundesweit ersten Kooperation einer staatlichen und einer privaten Universität auf dem Gebiet der Lehrerausbildung wird die katholische PTHV sowohl im Bachelor- als auch im folgenden Masterstudium die Inhalte für das berufsbezogene Fach Pflege anbieten. Das Studium der Bildungswissenschaften und des allgemeinbildenden Zweitfachs wird von den Studierenden an der Universität Koblenz-Landau absolviert. Dazu steht das gesamte am Campus Koblenz angebotene Spektrum insbesondere von Geistes- und von Naturwissenschaften zur Verfügung. Lehrerinnen und Lehrer für das Fach Pflege unterrichten vorwiegend in den Berufsfachschulen Gesundheit und Pflege sowie in den Fachschulen für Altenpflege und Altenpflegehilfe.

Am 2. Mai will die Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar bei einem Infor-mationstag in Vallendar das neue Angebot im Detail vorstellen.
 


Datum der Meldung 19.04.2012 16:30
zuletzt verändert: 19.04.2012 16:48

Kontakt