EU Integrated Project SocialSensor

Laufzeit: Oktober 2011 - September 2014

Beteiligte Personen

Kurzbeschreibung

Ziel des SocialSensor-Projektes ist es aus benutzererzeugten Inhalten und den Interaktionen der Benutzer auf sozialen Netzwerkplattformen mittels Data-Mining-Verfahren und Aggregation neue Informationen und (Handlungs-)Empfehlungen zu generieren. Dazu wird das SocialSensor-Framework entwickelt, das eine Indizierung und Suche von textuellen und insbesondere multmedialen Inhalten aus dem Social Web in nahezu Echtzeit erlaubt. Informationen über das Interaktionsverhalten und die Aktivitäten der Benutzer auf sozialen Netzwerkplatform fließen dabei direkt in die Multimedia-Analyse und -Suche ein. Beispielsweise werden Benutzerbeiträge in Form von Kommentaren und Bewertungen analysiert um Trends und wichtige Ereignisse zu erkennen. Diese werden zusammen mit den sozialen Netzwerkbeziehungen genutzt, um Empfehlungen für andere Benutzer auszusprechen. Darüber hinaus werden nach dem mensch-zentrierten Ansatz neuartige Benutzungsschnittstellen zur Visualisierung und Exploration der sozialen Medien entwickelt.

Die Ergebnisse des SocialSensor-Projektes werden an zwei Anwendungsfällen demonstriert und evaluiert: Im ersten Anwendungsfall werden Nachrichten von professionellen Editoren und Journalisten um interessante und relevante Multimedia-Inhalte aus den sozialen Netzwerken ergänzt. Im zweiten Anwendungsfall Infotainment werden den Besuchern von großen Ereignissen wie beispielsweise Festivals neue Multimedia-Suchwerkzeuge und Möglichkeiten der Konsumierung der sozialen Medien angeboten. Durch die Indizierung und Möglichkeit der Konsumierung der Inhalte in nahezu Echtzeit wird SocialSensor einen signifikanten Einfluss auf beide Anwendungsbereiche haben.

Offizielle Webseite des Projekts

Partner

Centre for Research and Technology Hellas, Thessaloniki, Griechenland
Alcatel-Lucent Bell Labs, Frankreich
Yahoo Research Barcelona, Spanien
City University London, England
Athens Technology Center S.A., Griechenland
Deutsche Welle, Deutschland
German Research Center for Artificial Intelligence GmbH, Deutschland
IBM Research Haifa, Israel
Universität Klagenfurt, Österreich
JCP-Consult S.A.S., Frankreich

Drittmittelgeber

EU, 7th Framework Programme, Information Society Technologies (IST), Integrated Project (IP-FP7-287975)

zuletzt verändert: 14.11.2012 14:57

Kontakt