Land der Ideen: Netzwerkforum und Preisverleihung

Anlässlich der Verleihung des Preises „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ an das Projekt Wasser 3.0 der Arbeitsgruppe Organische und Ökologische Chemie der Universität Koblenz-Landau findet am 27. Juli ein Netzwerkforum auf dem Campus Landau (Atrium) statt. Zur offiziellen Preisverleihung ist die Bevölkerung herzlich eingeladen.

 

Das Netzwerkforum will Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Bildung und Kommunikation zusammenbringen. Von 12 bis 17 Uhr verwandelt sich das Atrium auf dem Campus zu einer Ideenmesse, auf der Firmen, Forschungsgruppen und aktuelle Projektpartner der Universität Koblenz-Landau ihre Arbeiten und Projektideen in Form von Postern, Messeständen und kurzen Pitch-Sessions vorstellen. Zwischen 13 und 14 Uhr findet ein geführter Rundgang zu den Projekten statt. Firmen und Aussteller, die sich auf dem Netzwerkforum präsentieren wollen, können sich über www.mintovation.de anmelden. Ab 14.30 Uhr lädt das Preisträger-Team um Juniorprofessorin Dr. Katrin Schuhen zur offiziellen Preisverleihung in den Hörsaal 2 am Campus ein.

Das Projekt Wasser 3.0 startete 2012 mit einer ambitionierten Forschungsaufgabe und zählt mittlerweile auch in Fachkreisen zu den innovativsten Ansätzen, um Wasser von unerwünschten Spurenstoffen zu befreien. Im Rahmen von Wasser 3.0 werden neue Materialien entwickelt, die modular und an unterschiedliche Verschmutzungsarten anpassbar in der Wasser- und Abwasserreinigung ihren Einsatz finden. Nähere Informationen gibt es unter www.wasserdreinull.de.

Kontakt:

Institut für Umweltwissenschaften Landau
AG Organische und Ökologische Chemie
Jun.-Prof. Dr. Katrin Schuhen
E-Mail: schuhen@uni-landau.de

Pressestelle Campus Landau
Kerstin Theilmann
Tel.: 06341 280-32219
E-Mail: ktheilmann@uni-koblenz-landau.de


Datum der Meldung 07.07.2016 00:00