Tag der Computervisualistik - Berichte auch im Fernsehen

Was Computervisualistik ist, wie sich das Studium diese Fach gestaltet und welche Berufsaussichten Absolventen der Computervisualistik haben, erfuhren etwa 300 Besucher des Tags der Computervisualistik, an der Universität in Koblenz in Vorträgen, Projektpräsentationen und -demonstrationen sowie an Informationsständen.

Auch der SWR drehte am Tag der Computervisualistik, hier Ex-Weltmeister-Roboter Lisa

Auch der SWR drehte am Tag der Computervisualistik, hier Ex-Weltmeister-Roboter Lisa

Computervisualisten arbeiten in zahlreichen spannenden Aufgabenfeldern. Sie programmieren beispielsweise die Tools, mit denen fotorealistische Filme und Grafiken produziert werden. Im Anwendungsbereich Augmented Reality, der computergestützten Erweiterung der Realitätswahrnehmung, lassen sich im Computer erzeugte Bilder nahtlos und ohne Verzögerung in aufgenommene Bilder einfügen. So können historische Gebäude in ihrem Zustand aus längst vergangenen Zeiten versetzt und in Videos eingeblendet werden. Computervisualisten können auch Softwareprogramme schreiben, die es Ärzten erlauben, komplexe Operationen, zum Beispiel am menschlichen Gehirn, exakt und sicher zu planen. In der Robotik entwickeln Computervisualisten an der Universität Koblenz-Landau Serviceroboter. Roboter Lisa hat im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel beim RoboCup gewonnen.

Wer in dieses vielfältige und zukunftsträchtige Berufsfeld einsteigen möchte, kann an der Universität in Koblenz Computervisualistik studieren. Im Bachelorstudiengang wird eine breite und solide Grundlage gelegt, mit Lehrveranstaltungen in Softwareentwicklung und -programmierung, Theorie der Informatik und Mathematik sowie Medientechnik, Softwareergonomie, Computergrafik und Bildverarbeitung. Darauf aufbauend, können die Studierenden ihr Profil im Masterstudiengang Computervisualistik schärfen und vertiefen, um sich für eigenverantwortliche und leitende Tätigkeiten zu qualifizieren. Zu den Schwerpunkten im Masterstudium gehören die Bildverarbeitung, die Computergrafik sowie die theoretische und praktische Informatik.

Der Tag der Computervisualistik lockte auch Fernsehteams an: Auf http://www.tv-mittelrhein.de/ wird am 12. Juli 2016 ab 18 Uhr in den Nachrichten darüber berichtet. Die Nachrichten wiederholen sich im 30-Minuten-Takt.

In der Folge CampusTV wird am 25. Juli 2016 der Studiengang Computervisualistik vorgestellt, anschließend sind Ex-Weltmeister-Roboter Lisa, ein Beitrag zu VR-Brillen und vieles mehr zu sehen.

Der SWR wird am 19. Juli 2016 um 19:30 Uhr über den Tag der Computervisualistik berichten.

Weitere Informationen

zum Tag der Computervisualistik finden sich unter: https://uni-koblenz.de/~cvtag/web/

zur Computervisualistik finden sich unter: https://www.uni-koblenz-landau.de/de/koblenz/fb4/icv

Ansprechpartnerin:
Dr. Birgit Förg
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Tel.: 0261 287 1766
E-Mail: foerg@uni-koblenz-landau.de


Datum der Meldung 07.07.2016 09:35