Arbeitsgruppe Logistik, Innovation- und Technologiemanagement mit zwei Beiträgen bei der ICIS 2017 in Seoul

Die Arbeitsgruppe Logistik, Innovation- und Technologiemanagement der Universität Koblenz-Landau, die von Jun.-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt geleitet wird und eng mit dem universitären Institut WeST verbunden ist, wird auf der diesjährigen International Conference on Information Systems (ICIS) vom 10. bis 13. Dezember 2017 in Seoul, Südkorea, zwei Beiträge aus jüngeren Forschungsprojekten vorstellen.

Die ICIS gilt als die wichtigste und renommierteste Konferenz im Bereich Wirtschaftsinformatik und akzeptiert im Durchschnitt nur 17 Prozent der eingereichten Beiträge. Aufgrund ihrer Bedeutung gehören Veröffentlichungen in den Proceedings der ICIS nach dem Zeitschriftenranking des Verbands der Hochschullehrer Betriebswirtschaftslehre daher zu den sogenannten A-Publikationen.

Der erste Beitrag, verfasst von Mario Schaarschmidt, Stefan Ivens und Dirk Homscheid - alle Universität Koblenz-Landau - widmet sich dem Nutzungsverhalten von Patienten bei der Suche nach Ärzten auf der Bewertungsplattform Jameda. Hier wurde auch eine Eyetracking-Studie genutzt, die zusammen mit dem Koblenzer StartUp Eyevido, einem Spin-Off des Instituts WeST, durchgeführt wurde. Weitere Teile der zugrundeliegenden Studien wurden in einem Proseminar im Studiengang Informationsmanagement erhoben. Der zweite Beitrag widmet sich dem Phänomen der arbeitsprozessbezogenen Nutzung von Sozialen Medien. Die Autoren Gianfranco Walsh von der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Mario Schaarschmidt von der Universität Koblenz-Landau und Lefa Teng von der kanadischen University of Guelph untersuchen dazu Mitarbeiterverhalten in Deutschland, USA und China.

Ansprechpartner:
Jun.-Prof. Dr. Mario Schaarschmidt
Junior Professor für Technologie und Innovation Management
Universität Koblenz-Landau
Campus Koblenz
Institut für Management
Universitätsstr. 1
56070 Koblenz

Tel.: 0261 287 2856
E-Mail:

 


Datum der Meldung 28.09.2017 10:50
zuletzt verändert: 28.09.2017 11:17

Kontakt