Meldungen und Termine 2019

Pressemitteilungen
Keine Inhalte vorhanden.
Meldungen
12.02.2019

Im Gespräch mit Politikern: Über den Einfluss von wissenschaftlichen Erkenntnissen im politischen Alltag

Welche Rolle spielt Sprache bei der Einschätzung von Gefahr und wird ihr Einfluss im politischen Alltag beachtet? Das war eine der Fragen, die Studierende der Psychologie vergangenen Donnerstag mit der Politikerin Pia Schellhammer (Grüne) und den beiden Politikern Thomas Gebhart (CDU) und Thomas Hitschler (SPD) diskutierten. Schauplatz war das Seminar „Kooperation und Konflikt“ im Masterstudiengang mit dem Fokus Friedenspsychologie.

weiterlesen
11.02.2019

Geist von meinem Geist?

Podiumsgespräch zum Thema Herausforderungen der Künstlichen Intelligenz am 15. März 2019

weiterlesen
11.02.2019

Bundesweiter Fernstudientag am Campus Koblenz

Die Universität Koblenz-Landau stellt zum Bundesweiten Fernstudientag am 22. Februar 2019 online seine aktuellen, weiterbildenden Master-Fernstudiengänge vor.

weiterlesen
11.02.2019

Bürgerbefragung zum Reallabor Queichland startet

In 2019 startet das Reallabor Queichland, ein neues Projekt der Universität Koblenz-Landau. Das Reallabor ermöglicht der Bevölkerung Einblicke in umweltwissenschaftliche Forschung, bietet Mitmachangebote zu den Themen „Wasser – Land – Luft“ und lässt Gestaltungsmöglichkeiten für eigene Ideen im Kontext Nachhaltigkeit zu.

weiterlesen
11.02.2019

KSB-Workshop zu Prüfungsmanagement: Den Umgang mit der Angst vor Klausuren & Co. kann man lernen

Wer kennt das nicht: Der Gedanke an eine anstehende Prüfung lässt das Herz schneller schlagen, die Knie werden weich und Versagensängste plagen einen. Und am allerliebsten würde man am Morgen der Prüfung im Bett bleiben und die Decke weit über den Kopf ziehen. Was man tun kann, um der Prüfungsangst die Stirn zu bieten, war Thema der Veranstaltung „Prüfungsmanagement“ des Kompetenzzentrums Studium und Beruf (KSB) und des Mentoringprogramms „Better2Gether“ des Zwei-Fach-Bachelorstudiengangs am 16. Januar 2019. Organisiert hatten ihn Studierende für Studierende.

weiterlesen
Weitere Meldungen