Herbstferien: Kurse in der PriMa-Lernwerkstatt

Zwei Kurse bietet die PriMa-Lernwerkstatt der Universität in Landau in den Herbstferien für Kinder von sechs bis zwölf Jahren an: Vormittags und nachmittags am 7. Oktober stehen spannende Möglichkeiten zum Experimentieren auf dem Programm.

Von 9 bis 11.30 Uhr wird die Lernwerkstatt zum Kunstatelier. Dann entdecken die teilnehmenden Kinder, wie berühmte Künstler wie M.C. Escher oder Victor Vasarely mathematisches Wissen und räumliche Wahrnehmung für ihre Kunstwerke genutzt haben. Auch lernen sie selbst, mit ein paar Tipps und Tricks, eigene kreative Kunstwerke zu gestalten. Von 13 bis 15.30 Uhr dreht sich alles um Rauminhalte und um Fragen, wie viel Wasser in ein Schwimmbecken, in eine Badewanne oder eine Teelichthülle passt. Es wird verglichen, geschätzt und gemessen. Dieser Kurs ist für Kinder ab acht Jahren.

Nähere Informationen zu den Kursen und zu den Anmeldemöglichkeiten gibt es auf www.uni-landau.de/primalernwerkstatt. Die Plätze für die Veranstaltungen sind begrenzt und werden nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben. Bei Rückfragen steht das Team der PriMa-Lernwerkstatt per Mail unter prima-lernwerkstatt@uni-landau.deoder telefonisch unter 06341 280-31290 zur Verfügung. Auf der Website können interessierte Eltern auch einen Newsletter abonnieren, um frühzeitig über neue Ferienkurse informiert zu werden. 

Kontakt:
PriMa-Lernwerkstatt
Antonia Ritter
E-Mail:

Pressestelle Campus Landau
Kerstin Theilmann
Tel.: 06341 280-32219
E-Mail:


Datum der Meldung 18.09.2019 00:00