Poetry Slam im Universum Kino - Wettstreit um die besten Texte

Beim Poetry Slam im Universum Kino in Landau treten am 28. November 2019 sechs Poeten gegeneinander an. Karten gibt es ab sofort in Landau bei Thalia und im Universum Kino.

Moderator des Poetry Slams ist Johannes Elster. (Foto: Karin Hiller)

Moderator des Poetry Slams ist Johannes Elster. (Foto: Karin Hiller)

Seit Jahren erobert Poetry Slam die Bühnen der Welt. Egal ob mit Rap, Gedichten, Kurzgeschichten oder knallharter Gesellschaftskritik – Poetry Slam bietet für all das eine Bühne. Am Donnerstag, 28. November stehen sechs Poeten und Geschichtenerzähler im Wettstreit um die besten Texte des Abends. Das Publikum kürt den Sieger. Dieser Slam im Landauer Universum Kino beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Moderator ist Johannes Elster.

Den Local- Startplatz übernimmt Chris Gerstheimer aus Frankenstein. Seine Konkurrenten sind deutschlandweit bekannten Szene-Größen. Mit dabei sind u.a. Natalie Friedrich (Malsch; Baden-Württembergische U20-Meisterin 2019), Max Osswald (München; Senkrechtstarter der vergangenen Saison; Bayernslamfinalist 2019), Anna Teufel (Nürnberg; eine der meistgebuchten Slammerinnen im letzten Jahr) und Bernard Hoffmeister (Düsseldorf; Organisator des SLAM 2017 in Hannover und des SLAM 2020 in Düsseldorf)

Mit diesen Slammern hat das Publikum die Chance, auch in Landau Bühnenpoesie der Extraklasse zu erleben. Gefördert wird der Poetry Slam des Zentrums für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität in Landau von der Kissel Stiftung und der Firma Breuer& Nohr.

Info:
Poetry Slam
28. November 2019
Universum Kino Landau, Königstraße 48/50
Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr

Karten zu 9 Euro gibt es ab sofort bei Thalia und im Universum Kino.

 

 


Datum der Meldung 05.11.2019 10:00
abgelegt unter: