Frauen in Führungspositionen für Umfrage gesucht

Aktuell sind rund drei von vier Frauen in Deutschland erwerbstätig und die Hälfte der Arbeitnehmerschaft ist weiblich. Um mehr über die Erfahrungen und Herausforderungen von Frauen im Berufsleben zu erfahren, führt die Arbeitseinheit Sozial-, Umwelt-, und Wirtschaftspsychologie der Universität Koblenz-Landau eine Studie durch, bei der insbesondere die Perspektive von Frauen in Führungspositionen untersucht wird.

Welche Herausforderungen erleben Frauen in  Führungspositionen? Das ist ein Aspekt, den die aktuelle Studie beleuchtetl. Foto: Colourbox

Welche Herausforderungen erleben Frauen in Führungspositionen? Das ist ein Aspekt, den die aktuelle Studie beleuchtetl. Foto: Colourbox

Mit der Teilnahme an der zirka 20-minütigen Befragung können Frauen dazu beitragen, die berufliche Situation von weiblichen Führungskräften besser zu verstehen und wichtige Forschungserkenntnisse zu diesem gesellschaftlich relevanten Thema zu generieren.

Der Fragebogen ist über folgenden Link zu erreichen: https://tinyurl.com/fraueninfuehrungsposition

An der Befragung können Frauen teilnehmen, die in einem Unternehmen oder einer Organisation (z.B. Universität, Schule, Behörde) mit mindestens 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten oder diese leiten. Sie sollten eine Position innehaben, in der sie Führungsverantwortung übernehmen. Die Teilnahme ist anonym. Geleitet wird die Studie von Professorin Dr. Melanie Steffens, Dr. Franziska Ehrke und Carolin Scheifele. Fragen zur Studie können an scheifele@uni-landau.de gestellt werden.

 

Pressekontakt:
Pressestelle Campus Landau
Kerstin Theilmann
Tel.: 06341 280-32219
E-Mail:


Datum der Meldung 22.07.2020 00:00
abgelegt unter: