Pressemitteilungen

Eine Ebene höher
20.09.2021 00:00

Kinder-Uni: Bauen am Computer und in echt!

Kinder-Uni: Bauen am Computer und in echt!

Gigantische Kugel-Rennbahnen und knifflige Rätsel auf dem Tablet – im neuen Kinder-Uni-Kurs von FoKuS, einer Einrichtung des Campus Landau der Universität Koblenz-Landau, steht das Thema Bauen im Mittelpunkt.

Mehr…

20.09.2021 00:00

Team der Universität erfolgreich beim Koblenzer Stadtradeln

Team der Universität erfolgreich beim Koblenzer Stadtradeln

53 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende der Universität in Koblenz nahmen am Koblenzer Stadtradeln vom 30. August bis 19. September 2021 teil. Durch dieses Team wurden insgesamt 9.930 Kilometer geradelt - allein der Erstplatzierte des Teams sammelte über 870 Kilometer.

Mehr…

16.09.2021 00:00

15 Jahre MTI-Kolloquium – Festakt zeigt Erfolgsgeschichte

15 Jahre MTI-Kolloquium – Festakt zeigt Erfolgsgeschichte

Das 15-jährige Bestehen des Kolloquiums am Institut für Medizintechnik und Informationsverarbeitung, MTI Mittelrhein, einer Vortragsreihe für Studierende und alle Interessierten, wurde an der Universität in Koblenz mit einem Festakt in Präsenz und via Livestream gefeiert. Gleichzeitig wurde die Leiterin des Instituts, Prof. Dr. Karin Gruber, in den Ruhestand verabschiedet.

Mehr…

14.09.2021 00:00

Live-Experiment zur zweiten Kanzler-Debatte

Live-Experiment zur zweiten Kanzler-Debatte

Die Universität Koblenz-Landau, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Technische Universität Kaiserslautern haben Wahrnehmung und Wirkung der zweiten TV-Debatte 2021 – dem Triell zwischen den Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) - untersucht. Die Hauptergebnisse des Live-Experiments mit mehr als 400 Teilnehmern: Annalena Baerbock hat das Triell klar für sich entschieden. Armin Laschet wurde noch angriffslustiger als in der ersten Debatte eingestuft. Olaf Scholz musste sich häufig verteidigen. Die Debatte hatte Einfluss auf die Kanzlerpräferenz.

Mehr…

14.09.2021 00:00

Frühstudium im Wintersemester 2021/22

Frühstudium im Wintersemester 2021/22

Die Möglichkeit eines betreuten Frühstudiums bietet die Universität in Koblenz auch im Wintersemester 2021/22.

Mehr…

13.09.2021 00:00

Liebesbriefe auf dem Jesuitenplatz

Liebesbriefe auf dem Jesuitenplatz

Das Liebesbriefarchiv der Universität in Koblenz lädt alle Bürgerinnen und Bürger am 24. September 2021 zur Veranstaltung Liebesbriefe auf dem Jesuitenplatz in Koblenz ein. Die Gäste können dort das Projekt Gruß & Kuss, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, kennenlernen.

Mehr…

09.09.2021 00:00

Lehrergesundheit: Studie untersucht Maßnahmen zur Präventions- und Gesundheitsförderung - Teilnehmer gesucht

Lehrergesundheit: Studie untersucht Maßnahmen zur Präventions- und Gesundheitsförderung - Teilnehmer gesucht

Das Zentrum für Empirische Pädagogische Forschung (zepf) der Universität in Landau führt ab Mitte Oktober eine Studie zum Thema Lehrergesundheit durch. Konkret wird die am zepf für psychosoziale Fachkräfte entwickelte und erprobte Maßnahme zur präventiven Gesundheitsförderung „Besser leben!“ nun für Lehrkräfte angepasst und überprüft. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Mehr…

08.09.2021 00:00

Neue Termine für das Experimentier-Café im Reallabor Queichland

Neue Termine für das Experimentier-Café im Reallabor Queichland

Alle, die Spaß an Forschung haben, ob groß oder klein, können wieder im Experimentiercafé der Universität in Landau auf dem Gelände des Reallabors Queichland aktiv werden. Vier Termine stehen ab Mitte September auf dem Programm. Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Mehr…

06.09.2021 00:00

Live-Experiment mit App zur ersten Kanzler-Debatte: Baerbock und Scholz profitieren deutlich stärker als Laschet

Live-Experiment mit App zur ersten Kanzler-Debatte: Baerbock und Scholz profitieren deutlich stärker als Laschet

Die Universität Koblenz-Landau, das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und die Technische Universität Kaiserslautern haben im Rahmen eines Live-Experiments Wahrnehmung und Wirkung der ersten TV-Debatte 2021 („Triell“) zwischen den Kanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU), Olaf Scholz (SPD) und Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen) untersucht. Die Hauptergebnisse des Live-Experiments mit rund 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmern: Olaf Scholz und Annalena Baerbock profitieren deutlich mehr als Armin Laschet von der Debatte. Zudem hat die Debatte einen erheblichen Einfluss auf Kanzlerpräferenz und Wahlabsicht.

Mehr…

26.08.2021 00:00

Frankreich lesend entdecken: Universität in Landau startet Literaturportal zur Gegenwartsliteratur

Frankreich lesend entdecken: Universität in Landau startet Literaturportal zur Gegenwartsliteratur

Molière, Sartre, Flaubert oder Camus – die Namen der großen Literaten Frankreichs kennt ganz Deutschland. Welche Perlen aber gibt es in der französischen Gegenwartsliteratur zu entdecken? Das neu gestartete Literaturportal „france2000“ der Universität in Landau rückt mit Rezensionen, Essays und Interviews die zeitgenössische Literatur und aktuelle kulturelle Debatten unseres Nachbarlands in den Fokus. Hinter der Website steckt das Team um Romanistikprofessor Dr. Gregor Schuhen. Das Portal entsteht im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts.

Mehr…

26.08.2021 00:00

Vielfältiges Sommerferien-Programm mit dem Ada-Lovelace-Projekt

Vielfältiges Sommerferien-Programm mit dem Ada-Lovelace-Projekt

34 Teilnehmerinnen der 3. bis 8. Jahrgangsstufen tüftelten, mikroskopierten und programmierten in den drei Sommerferienprogrammen des Ada-Lovelace-Projekts der Universität Koblenz-Landau.

Mehr…

24.08.2021 00:00

Universität wird die besten zehn Spielerteams des Schnitzeljagd-Wettbewerbs prämieren

Universität wird die besten zehn Spielerteams des Schnitzeljagd-Wettbewerbs prämieren

Mit der App „Actionbound“ können Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene an der Schnitzeljagd während der Koblenzer Wochen der Demokratie vom 01. September 2021 bis 03. Oktober 2021 durch die Koblenzer Altstadt teilnehmen. Die Schnitzeljagd führt an sieben Demokratieorte in Koblenz und beinhaltet Quizfragen sowie Interviews, historische Fotos und Musik. Die besten zehn Spielerteams werden auf der Abschlussveranstaltung der Demokratiewochen mit Sach- und Bücherpaketen rund um das Thema Demokratie prämiert.

Mehr…

16.08.2021 00:00

ZIFET intensiviert Kooperation mit University of Rwanda

ZIFET intensiviert Kooperation mit University of Rwanda

Das Zentrale Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer (ZIFET) der Universität Koblenz-Landau und die University of Rwanda bauen die Kooperation mit der Privatwirtschaft in einem gemeinsamen Projekt aus. Gefördert wird das vierjährige Projekt durch das Programm „Praxispartnerschaften zwischen Hochschulen und Unternehmen in Deutschland und in Entwicklungsländern“ des Deutschen Akademischen Auslandsdiensts (DAAD). Ziel ist es, Studierenden und Absolventinnen wie auch Absolventen der University of Rwanda praxisbezogene Schlüsselkompetenzen zu vermitteln und den Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Arbeitsmarkt zu verbessern.

Mehr…

16.08.2021 00:00

Besonderes Qualitätssiegel für Universität Koblenz-Landau

Besonderes Qualitätssiegel für Universität Koblenz-Landau

Die Universität Koblenz-Landau hat im August 2021 die Systemakkreditierung erlangt. Mit dem Siegel des Akkreditierungsrates wird der Doppeluniversität bescheinigt, dass ihr Qualitätsmanagementsystem im Bereich von Studium und Lehre geeignet ist, das Erreichen der Qualifikationsziele und die Qualitätsstandards ihrer Studiengänge selbst zu gewährleisten.

Mehr…

11.08.2021 00:00

Antrittsbesuch am Campus Landau: Wissenschaftsminister Clemens Hoch überbringt persönlich Förderbescheid

Antrittsbesuch am Campus Landau: Wissenschaftsminister Clemens Hoch überbringt persönlich Förderbescheid

Der rheinland-pfälzische Wissenschaftsminister Clemens Hoch hat heute die Universität in Landau besucht. In Gesprächen mit der Campusleitung sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Professoren- und Studierendenschaft informierte sich der Minister über den aktuellen Stand der Neustrukturierung, die damit einhergehenden Herausforderungen und die Perspektiven des Campus Landau unter dem Dach der neuen Technischen Universität in Rheinland-Pfalz. Mit im Gepäck hatte Minister Hoch einen Förderbescheid: Die Landesregierung fördert die Stärkung der digitalen Kompetenzen und Fähigkeiten in der Lehrerbildung am Campus Landau mit über einer Million Euro.

Mehr…

28.07.2021 00:00

Deutscher Studienpreis: Zweiter Preis für Nadine Knab von der Universität in Landau

Deutscher Studienpreis: Zweiter Preis für Nadine Knab von der Universität in Landau

Dr. Nadine Knab von der Universität in Landau aus der Arbeitsgruppe Sozial-, Umwelt-, und Wirtschaftspsychologie hat Grund zur Freude: Für ihre Dissertation hat die Psychologin den zweiten Preis in der Sektion Sozialwissenschaften in Höhe von 5.000 Euro des Deutschen Studienpreises erhalten. Mit dem Deutschen Studienpreis zeichnet die Körber-Stiftung exzellente Dissertationen aus, die eine besonders hohe gesellschaftliche Relevanz haben. Verliehen wird der Preis am 13. Dezember in Berlin von Schirmherr Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble.

Mehr…

27.07.2021 14:00

ZIFET gewinnt internationalen Best Paper Award

ZIFET gewinnt internationalen Best Paper Award

Das Zentrale Institut für Scientific Entrepreneurship & International Transfer (ZIFET) der Universität in Koblenz war mit einem Beitrag auf der 23. International Conference on Human-Computer Interaction (HCI International) erfolgreich: Der Beitrag wurde als das beste Paper aus 59 akzeptierten Beiträgen ausgezeichnet.

Mehr…

27.07.2021 00:00

Psychologische Studie: Wie sich Menschen weiterhin zum Einhalten von Corona-Schutzmaßnahmen motivieren lassen

Psychologische Studie: Wie sich Menschen weiterhin zum Einhalten von Corona-Schutzmaßnahmen motivieren lassen

Impfen: ja oder nein? Maske tragen: ja oder nein? Wie Menschen angesichts steigender Pandemiemüdigkeit weiter zum Einhalten der Schutzmaßnahmen und zu Impfungen motiviert werden können, ist die Frage der Zeit. Ein Forschungsteam der Universitäten Koblenz-Landau und Mannheim hat untersucht, welche psychologischen Faktoren das Verhalten von Menschen in der Corona-Pandemie vorhersagen. Entscheidend sind soziale Normen, so das Ergebnis der Studie. Ausschlaggebend ist demnach, wie ich das Verhalten von nahestehenden Personen wahrnehme, weniger die eigene Persönlichkeit oder die subjektive Bedrohung. Die Ergebnisse könnten in die weitere Steuerung der Pandemiebekämpfung einbezogen werden, so das Forschungsteam.

Mehr…

26.07.2021 00:00

PD Dr. Stefan Meier zum außerplanmäßigen Professor ernannt

PD Dr. Stefan Meier zum außerplanmäßigen Professor ernannt

Der Medienkulturwissenschaftler und Privatdozent Dr. Stefan Meier wurde zum außerplanmäßigen Professor der Universität in Koblenz ernannt. Er gilt als Initiator einer visuellen Stilistik digitaler Medienkommunikation: Sein Forschungsschwerpunkt liegt dabei in der Analyse bildlicher, graphisch-visueller und verschiedenartigen Erscheinungsformen der Inhalte von Medien.

Mehr…

23.07.2021 11:00

Wie Sprinter Spitzengeschwindigkeiten erreichen – Studie mit der Universität in Koblenz

Wie Sprinter Spitzengeschwindigkeiten erreichen – Studie mit der Universität in Koblenz

Eine interdisziplinäre Gruppe von Wissenschaftlern der Universitäten in Koblenz, Köln, Tübingen und Stuttgart hat ein physikalisches Modell auf Basis einer wissenschaftlichen Studie entwickelt, um zu erforschen, von welchen Eigenschaften die maximale Laufgeschwindigkeit bei Tieren abhängig ist.

Mehr…