Pressemitteilungen

Eine Ebene höher
26.05.2021 00:00

Universität in Koblenz „trotzt“ der Corona-Krise: Kunst und Kultur gibt es im Netz

Universität in Koblenz „trotzt“ der Corona-Krise: Kunst und Kultur gibt es im Netz

TrotzCorona – dieses Projekt von Studierenden und Lehrenden der Universität in Koblenz bietet Künstlern, Kulturschaffenden und Kulturveranstaltern die Chance, aus ihrer Isolation herauszutreten, indem sie musikalische, künstlerische oder andere kreative Beiträge digital präsentieren können.

Mehr…

12.05.2021 00:00

Projekt BIOEFFEKT auf der Woche der Umwelt

Projekt BIOEFFEKT auf der Woche der Umwelt

Das Projekt BIOEFFEKT der Universität in Koblenz wurde für die Woche der Umwelt (WdU) 2021 als Beitrag von einer seitens des Bundespräsidenten Dr. Frank-Walter Steinmeier zur WdU eingesetzten Fachjury ausgewählt. Die WdU ist eine Initiative des Bundespräsidenten und wird in Kooperation mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) veranstaltet. Mehr als 150 Aussteller präsentieren dort ihre Projekte.

Mehr…

12.05.2021 00:00

Erfolgreicher Tag der offenen Tür für Studieninteressierte

Erfolgreicher Tag der offenen Tür für Studieninteressierte

Über 700 Studieninteressierte informierten sich via Live-Stream und zahlreiche Beratungsangebote über die Studiengänge und Serviceangebote der Universität in Koblenz.

Mehr…

11.05.2021 00:00

„Code4Nature“ – Projekt für den BuGa-Ideenwettbewerb 2029

„Code4Nature“ – Projekt für den BuGa-Ideenwettbewerb 2029

Mit dem innovativen Projekt „Code4Nature“ bewarben sich das Ada-Lovelace-Projekt (ALP) der Universität in Koblenz und die Wald-Ökostation der Stadt Koblenz erfolgreich beim BuGa-Ideenwettbewerb 2029 des Transferteams der Universität in Koblenz.

Mehr…

06.05.2021 00:00

Universität Koblenz-Landau erforscht Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung

Universität Koblenz-Landau erforscht Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung

Welche Faktoren und Merkmale begünstigen oder unterbinden Langzeitfolgen nach einer Covid-19 Infektion? Zur Erforschung dieser Frage führt die Universität Koblenz-Landau aktuell eine Studie durch. Dafür sucht sie Menschen, deren Beginn der Covid-19-Erkrankung nicht länger als drei Monate zurückliegt.

Mehr…

04.05.2021 00:00

Sie trifft eher Jüngere und macht depressiv: Was soziale Ausgrenzung im Alltag auslösen kann

Sie trifft eher Jüngere und macht depressiv: Was soziale Ausgrenzung im Alltag auslösen kann

Menschen grenzen andere aus. Das ist ein allgegenwärtiges Verhalten und kann in vielen Bereichen auftreten. In einer großen Befragungsstudie hat ein Forschungsteam der Universitäten Koblenz-Landau, Mannheim und Basel erlebte soziale Ausgrenzung erstmals im Alltag und über einen längeren Zeitraum untersucht. Die Forschenden wollten herausfinden, welche Faktoren es mehr oder weniger wahrscheinlich machen, dass Menschen in ihrem Alltag ausgegrenzt werden und welche langfristigen Konsequenzen Ausgrenzung nach sich zieht. Die zentralen Ergebnisse der Studie: Jüngere Erwachsene erleben mehr Ausgrenzung als ältere und ein verstärktes Maß an erlebter sozialer Ausgrenzung macht es wahrscheinlicher, in den darauffolgenden Jahren an Depression zu erkranken.

Mehr…

29.04.2021 00:00

Koblenzer Kinder-Uni startet digital

Koblenzer Kinder-Uni startet digital

Die Kinder-Uni Koblenz, ein Kooperationsprojekt der Universität in Koblenz und der Hochschule Koblenz, startet am 4. Mai 2021 digital. Die Angebote richten sich an Schüler von sechs bis zwölf Jahren. Sie sind sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist über www.kinderuni-koblenz.de möglich, die Anzahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt.

Mehr…

27.04.2021 00:00

Neuer Professor am Fachbereich Informatik

Neuer Professor am Fachbereich Informatik

Dr. Dennis Riehle ist seit dem 1. April 2021 Juniorprofessor und Leiter der Forschungsgruppe Wirtschaftsinformatik und Smart Data am Institut für Wirtschafts- und Verwaltungsinformatik der Universität in Koblenz. Zudem leitet der 31-Jährige das Enterprise-of-Things-Lab, das sich mit neuartigen Technologien und Informationsinfrastrukturen im Bereich des Internet of Things (IoT) beschäftigt.

Mehr…

27.04.2021 00:00

Corona-Studie zu Einstellung gegenüber Immunisierung

Corona-Studie zu Einstellung gegenüber Immunisierung

Eine deutschlandweite, repräsentative Erhebung zur Problematik der Corona-Pandemie und insbesondere zur Einstellung gegenüber der Immunisierung gegen das Corona-Virus wurde am Institut für Psychologie der Universität in Koblenz unter der Leitung von Katharina Henk und Julia Miczka durchgeführt. Beeindruckend ist, dass sich 70 Prozent der befragten Personen gegen das Corona-Virus impfen lassen wollen.

Mehr…

23.04.2021 00:00

QualityLand in Sicht?! – Universitätsstandorte Kaiserslautern und Landau gewinnen gemeinsam im Wettbewerb „Eine Uni – ein Buch“

QualityLand in Sicht?! – Universitätsstandorte Kaiserslautern und Landau gewinnen gemeinsam im Wettbewerb „Eine Uni – ein Buch“

10.000 Euro Förderung für ein Kulturprogramm rund um den Roman „QualityLand“ von Marc-Uwe Kling

Mehr…

22.04.2021 00:00

Erster virtueller Girls‘ Day war großer Erfolg

Erster virtueller Girls‘ Day war großer Erfolg

85 Schülerinnen der 5. bis 13. Klassen aus ganz Deutschland folgten der Einladung des Ada-Lovelace-Projekts der Universität in Koblenz und schnupperten online in die verschiedenen MINT-Studiengänge. Zwar stammt knapp ein Drittel der Teilnehmerinnen aus der Region bzw. Rheinland-Pfalz, die größere Mehrheit schaltete sich jedoch aus allen anderen Regionen Deutschlands zu.

Mehr…

22.04.2021 00:00

ZKW beteiligt sich an Plakat-Aktion „Kunst bleibt“

ZKW beteiligt sich an Plakat-Aktion „Kunst bleibt“

Das Zentrum für Kultur- und Wissensdialog (ZKW) der Universität Koblenz-Landau beteiligt sich an der Poster-Aktion „Kunst bleibt“. Das spartenübergreifende Kunstprojekt zeigt sich in Landau an rund 60 Anschlagstellen für City Light Poster und macht die Stadt zum großen Ausstellungsraum. Die Poster des ZKW befinden sich an der Bushaltestelle auf dem Alten Messplatz und auf dem Weißquartierplatz.

Mehr…

22.04.2021 00:00

Universitätspreis für digital gestützte Lehre für Gisela Gerlach und Xenia Görtz

Universitätspreis für digital gestützte Lehre für Gisela Gerlach und Xenia Görtz

In diesem Jahr konnte ein Tandem beim Universitätspreis für digital gestützte Lehre überzeugen: Professorin Dr. Gisela Gerlach und Xenia Görtz vom Institut für Sozialwissenschaften können sich über die Auszeichnung und das Preisgeld in Höhe von 500,- Euro freuen. Einmal jährlich lobt die Vizepräsidentin für Studium, Lehre und wissenschaftlichen Nachwuchs, Professorin Dr. Gabriele E. Schaumann, gemeinsam mit der Hochschuldidaktischen Arbeitsstelle (HDA) den Preis aus, um besonderes Engagement in der Lehre zu würdigen.

Mehr…

15.04.2021 00:00

Universität Koblenz verzichtet vorerst auf Eigennamen

Universität Koblenz verzichtet vorerst auf Eigennamen

Die ab 1. Januar 2023 zukünftig eigenständige Universität Koblenz wird vorerst keinen Eigennamen tragen. Der Senatsausschuss in Koblenz entschied in seiner Sitzung vom 14. April 2021, dass der Name der Universität ab 2023 bis auf Weiteres „Universität Koblenz“ lauten wird.

Mehr…

15.04.2021 00:00

Campus Landau: virtuelle Orientierung für Erstsemester

Campus Landau: virtuelle Orientierung für Erstsemester

Den Start ins Studium verbindet man normalerweise mit vielen neuen Begegnungen, Trubel auf dem Campus, Freiheit. Normalerweise. Aufgrund von Corona war es auch in diesem Frühjahr ein virtueller Start in ein Digitalsemester. Das Zentrum für Studium und Beruf (KSB) in Landau, das üblicherweise für die Erstis die Orientierungstage in der Woche vor Vorlesungsbeginnt organisiert, hat ein breites Angebot an Orientierung und Unterstützungsangeboten entwickelt, um den Neuzugängen in Landau den Einstieg zu erleichtern.

Mehr…

12.04.2021 00:00

Für die Region: Gemeinsame Transferstrategie der Koblenzer Hochschulen

Für die Region: Gemeinsame Transferstrategie der Koblenzer Hochschulen

Neben Lehre und Forschung ist der Transfer von Innovation und Wissen in Wirtschaft und Gesellschaft eine weitere Aufgabe der Hochschulen. Um die so genannte „Dritte Mission“ noch besser vorantreiben und umsetzen zu können, haben die Universität und die Hochschule in Koblenz nun eine gemeinsame Transferstrategie verabschiedet.

Mehr…

06.04.2021 00:00

Höhere ausgebrachte Toxizität gefährdet Pflanzen und Insekten

Höhere ausgebrachte Toxizität gefährdet Pflanzen und Insekten

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Koblenz-Landau haben nachgewiesen, dass die in der Landwirtschaft ausgebrachte Giftigkeit von Pflanzenschutzmitteln (Pestizide) für Pflanzen und Insekten erheblich zugenommen hat. In einem Artikel, der in der aktuellen Ausgabe der amerikanischen Fachzeitschrift Science erscheint, zeigen die Autoren außerdem, dass dieser Anstieg auch bei genetisch veränderten Nutzpflanzen zutrifft, die eigentlich die Pestizidbelastung für die Umwelt reduzieren sollten.

Mehr…

01.04.2021 00:00

Gruß und Kuss – Neues Verbund-Projekt startet

Gruß und Kuss – Neues Verbund-Projekt startet

Wie Menschen über große Gefühle und Alltägliches sprechen, wie sie Glück und Intimität, aber auch Trennung, Krisen und Leid erleben und beschreiben, steht im Fokus eines innovativen Verbund-Projekts, das am 1. April 2021 startet und an dem Prof. Dr. Eva L. Wyss von der Universität Koblenz-Landau mitwirkt.

Mehr…

31.03.2021 00:00

Starke Fragen – Forschende beantworten die Fragen von Schülerinnen und Schülern

Starke Fragen – Forschende beantworten die Fragen von Schülerinnen und Schülern

Das Projekt „Stark gefragt!“ von Dr. Patrick Löffler, Leiter der Arbeitsgruppe Physikdidaktik der Universität in Koblenz, ist erfolgreich gestartet. In diesem spielerischen Wettbewerb erhalten Kinder aus den Grundschulen der Region Koblenz-Mittelrhein die Möglichkeit, Fragen mit naturwissenschaftlichem Bezug an die Universität zu richten. Schüler fragten bereits zum Beispiel, ob man im Weltall Geräusche machen könne oder wo das Universum ende.

Mehr…