Anerkennungsregelungen für das Formblatt 5

Bafög


Folgende Leistungen der Studierenden müssen für einen positiven BAföG-Bescheid nachgewiesen werden:

Lehramtsbezogene Bachelor-Studiengänge

nach dem 3 Semester:

  • insgesamt 5 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert) unabhängig davon, in welchem der drei Fächer diese Module abgeschlossen wurden

nach dem 4. Semester:

  • insgesamt 6 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert) unabhängig davon, in welchem der drei Fächer diese Module abgeschlossen wurden

nach dem 5. Semester:

  • insgesamt 9 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert) unabhängig davon, in welchem der drei Fächer diese Module abgeschlossen wurden


Da die Leistungsbescheinigungen nun nicht mehr fachbezogen sind, brauchen die Studierenden, die die erforderlichen Leistungen erbracht haben, nur noch die Unterschrift EINES Bafög-Beauftragten:



Ausnahmefälle:

  1. Studierende, denen zum Stichtag unverschuldet Modulnoten fehlen, da Modulprüfungen noch nicht korrigiert worden sind, legen eine Bescheinigung über die Teilnahme an der entsprechenden Modulprüfung vom Hochschulprüfungsamt vor. In diesen Ausnahmefällen ist die Unterschrift des betreffenden Fachbereichsbeauftragten notwendig.
  2. Studierende, die eines der Fächer im Verlauf Studiums gewechselt haben. Diese müssen...


...nach dem 3 Semester:

  • je 2 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert) im beibehaltenen Fach und im Fach Bildungswissenschaften

 

...nach dem 4. Semester:

  • 3 abgeschlossene Module im beibehaltenen Fach und 2 abgeschlossene Module (Noten jeweils in KLIPS generiert) im Fach Bildungswissenschaften nachweisen.


Bachelor Umweltwissenschaften

nach dem 3. Fachsemester:

  • 9 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)

nach dem 4. Fachsemester:

  • 11 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)

nach dem 5. Fachsemester:

  • 15 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)


Ausnahmefall:
Studierende, denen zum Stichtag unverschuldet Modulnoten fehlen, da Modulprüfungen noch nicht korrigiert worden sind, legen eine Bescheinigung über die Teilnahme an der entsprechenden Modulprüfung vom Hochschulprüfungsamt vor.

 

 

Bachelor Psychologie


nach dem 3 Semester:

  • insgesamt 5 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)

nach dem 4. Semester:

  • insgesamt 6 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)

nach dem 5. Semester:

  • insgesamt 9 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)



Ausnahmefall:
Studierende, denen zum Stichtag unverschuldet Modulnoten fehlen, da Modulprüfungen noch nicht korrigiert worden sind, legen eine Bescheinigung über die Teilnahme an der entsprechenden Modulprüfung vom Hochschulprüfungsamt vor. In diesem Ausnahmefall ist die Unterschrift des betreffenden Fachbereichsbeauftragten notwendig.

 

Bachelor Erziehungswissenschaften

 

nach dem 3. Semester:

  • insgesamt 3 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)

nach dem 4. Semester:

  • insgesamt 4 abgeschlossene Module (Note in KLIPS generiert)

nach dem 5. Semester:

  • insgesamt 5 abgeschlossene Module (NOte in KLIPS generiert)

 

Ausnahmefall:

Studierende, denen zum Stichtag unverschuldet Modulnoten fehlen, da Modulprüfungen noch nicht korrigiert worden sind, legen eine Bescheinigung über die Teilnahme an der entsprechenden Modulprüfung vom Hochschulprüfungsamt vor. In diesem Ausnahmefall ist die Unterschrift des betreffenden Fachbereichsbeauftragten notwendig.

 

Zwei-Fach-Bachelor

 

nach dem 3. Semester:

  • insgesamt 4 abgeschlossene Module (in KLIPS generiert). Unabhängig davon, zu welchen Anteilen diese in den Basisfächern, bzw. dem Wahlfach abgeschlossen wurden.

nach dem 4. Semester:

  • insgesamt 7 abgeschlossene Module (in KLIPS generiert). Unabhängig davon, zu welchen Anteilen diese in den Basisfächern, bzw. dem Wahlfach abgeschlossen wurden.

nach dem 5. Semester:

  • insgesamt 9 abgeschlossene Module (in KLIPS generiert). Unabhängig davon, zu welchen Anteilen diese in den Basisfächern, bzw. dem Wahlfach abgeschlossen wurden.

 

Bachelor Mensch und Umwelt

 

nach dem 3. Semester:

  • insgesamt 5 abgeschlossene Module (in Klips generiert)

nach dem 4. Semester

  • insgesamt 6 abgeschlossene Module (in Klips generiert)

nach dem 5. Semester

  • insgesamt 8 abgeschlossene Module  (in Klips generiert)

 

Ausnahmefall:

Studierende, denen zum Stichtag unverschuldet Modulnoten fehlen, da Modulprüfungen noch nicht korrigiert worden sind, legen eine Bescheinigung über die Teilnahme an der entsprechenden Modulprüfung vom Hochschulprüfungsamt vor.