UB Koblenz wieder mit Einschränkungen geöffnet (Update 1.7.2020)

Im Rahmen der Corona-Prävention wird die Universitätsbibliothek in begrenztem Maße wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet, vornehmlich um eine Medienausleihe zu ermöglichen. Dennoch bleiben gleichzeitig eine Reihe notwendiger Einschränkungen in Kraft.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

die Bibliothek ist mit einigen Einschränkungen geöffnet.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir derzeit auf persönliche Kontakte weitgehend verzichten müssen und Ihnen nur kurzen Aufenthalt zum Medienentleihen anbieten. Die Benutzung der Lernarbeitsplätze und Kopierer  ist noch nicht gestattet.
Die Scanner stehen nach Buchung eines entsprechenden Zeitfensters zur Verfügung. 
Für die Nutzung der Scanner muss, wie auch für den Bibliotheksbesuch das Zeitfenster online gebucht werden.
 
Zugang zum Ticketsytem zur Terminbuchung Scannen

Das Nutzungszeitfenster beträgt für das Einscannen 30 Minuten.

DozentInnen können Sondernutzungszeiten für das Scannen von Bibliotheksbestand der UB Koblenz vereinbaren; damit soll die Bereitstellung von Materialien im Rahmen der digitalen Lehre erleichtert werden;
die Terminvereinbarung kann über unsere Funktions-E-Mail-Adresse
Wir sind dazu verpflichtet die Anzahl der Besucher gering zu halten.
Der Einlass in die Bibliothek kann daher nur mit Terminbuchung erfolgen.

Das Nutzungszeitfenster beträgt für den Start des Ausleihservices zunächst 15 Minuten.

Bereiten Sie Ihren Besuch gut zu Hause vor, damit Sie in der Bibliothek schon alle Informationen zum Standort der Bücher haben, die Sie ausleihen möchten.

Eine ausführliche Beratung in der Bibliothek kann nicht stattfinden.

Um möglichst vielen NutzerInnen den Zugang zur UB zu ermöglichen, ist zunächst nur eine Buchung pro Person pro Woche möglich

Sie können ab Freitags für die jeweils nächste Woche buchen

Bringen Sie unbedingt zum Einlass den Beleg Ihrer Buchung (ausgedruckt oder digital) mit.

 

Wir bitten Sie während Ihres Aufenthaltes stets Abstand zu wahren sowie den Anweisungen des Wachdienstes und Thekenpersonals ausnahmslos Folge zu leisten.

Dies beinhaltet insbesondere das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes während Sie sich in den Räumlichkeiten aufhalten.
Sie dürfen die UB Koblenz nur dann betreten, wenn Sie einen Mundschutz tragen.
 

Nachfolgend eine Auflistung, was vor Ort in der UB möglich ist:

  • Freischalten der Unicard als Bibliotheksausweis für Erstsemester
  • Kauf von TANs für Fernleihbestellungen
  • Bezahlung von Gebühren am Automaten
  • Ausleihe von Bestand aus dem Freihandbereich
  • Rückgabe (auch ohne Terminbuchung im Rückgabekasten vor der  Bibliothek zwischen 10 Uhr und 15 Uhr möglich)
  • Rückversand von ausgeliehenen Medien per Post
  • direkte Wiederausleihe nach der Rückgabe, falls keine Vormerkung vorliegt
  • Scannen von Werken im Rahmen des Urheberrechtsgesetzes
  • Bestellungen aus dem Magazin der UB in Koblenz und in Landau


Nachfolgend eine Auflistung, welche Services derzeit nicht in der UB ermöglicht werden:

  • Nutzung von Lernarbeitsplätzen und Gruppenarbeitsräumen
  • Kopieren von Werken im Rahmen des Urheberrechtsgesetzes
  • Nutzung von Bücherwagen, Bücherboxen und Carrels
  • Bestellungen aus dem Freihandbereich der UB in Landau
  • Rechercheberatung
  • Schulungen und Rundgänge


Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihnen allen einen guten Start in das virtuelle Sommersemester 2020.


Datum der Meldung 23.04.2020 00:00
abgelegt unter: