UB Landau wieder mit Einschränkungen geöffnet

Im Rahmen der Corona-Prävention ist die Universitätsbibliothek in begrenztem Maße wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet, vornehmlich um eine Medienausleihe zu ermöglichen. Dennoch bleiben gleichzeitig eine Reihe notwendiger Einschränkungen in Kraft.

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir haben die Bibliothek Montag bis Freitag für Sie von 10-15 Uhr (Einlasszeit 10.00-14:45 Uhr) geöffnet .
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir derzeit auf persönliche Kontakte weitgehend verzichten müssen und Ihnen nur kurzen Aufenthalt zum Medienentleihen anbieten. Die Benutzung der Lernarbeitsplätze ist noch nicht gestattet. Gerne können Sie jedoch für wenige wichtige Seiten eines Buches vor Ort Scans anfertigen.
 
Wir sind dazu verpflichtet die Anzahl der Besucher gering zu halten, sodass möglicherweise Wartezeiten für Sie entstehen, bevor Sie das Gebäude betreten dürfen. Infolge amtsärztlicher Empfehlung werden bei Betreten der Bibliothek anonymisierte Informationen über Ihre jeweilige Aufenthaltsdauer im Gebäude erfasst. Nach Ablauf der gesetzlichen Frist zur Mindestaufbewahrung werden Ihre Daten umgehend gelöscht.

Wir bitten Sie während Ihres Aufenthaltes stets Abstand zu wahren sowie den Anweisungen des Wachdienstes und Thekenpersonals ausnahmslos Folge zu leisten. Dies beinhaltet insbesondere das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes, während Sie sich in den Räumlichkeiten aufhalten.

Nachfolgend eine Auflistung, was Ihnen vor Ort in der UB ermöglicht wird:

  • Ausleihe von Medien über unsere Selbstverbucher
  • Rückgabe von Medien über unseren Rückgabewagen
  • Bestellungen aus dem Magazin der UB in Koblenz und in Landau
  • Verlängerungen
  • Erhalt eines Bibliotheksausweises
  • Scannen von Werken im Rahmen des Urheberrechtsgesetzes
  • Kauf von TANs für Fernleihbestellungen
  • Barzahlung von Gebühren
  • Abholung Psychologischer Tests

Nachfolgend eine Auflistung, welche Services derzeit nicht in der UB ermöglicht werden können:

  • Nutzung von Lernarbeitsplätzen und Gruppenarbeitsräumen
  • Nutzung von Bücherwagen, Bücherboxen und Carrels
  • persönliche Ausleihe und Rücknahme von Medien
  • Bestellungen und Vormerkungen aus Koblenz
  • Rechercheberatung
  • Schulungen und Rundgänge
Möchten Sie zur Abgabe von Medien zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht direkt in die Bibliothek kommen, so senden Sie die Medien gerne per Post. Informationen hierzu finden Sie unter unseren FAQs: https://www.uni-koblenz-landau.de/de/bibliothek/service/bibliothekskonto/faqs_service
Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihnen allen ein erfolgreiches virtuelles Sommersemester 2020.

Datum der Meldung 01.07.2020 10:05
abgelegt unter: