Öffentliche Programme bundes- und landesweit

Die drei wichtigsten nationalen öffentlichen Drittmittelgeber sind die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) für bestimme Projekte in Kooperation mit ausländischen Forschern und Forscherinnen. Daneben gibt es eine Vielzahl von weiteren öffentlich finanzierten Programmen, die über entsprechende Datenbanken gefunden werden können.

Für eine Übersicht der nationalen Förderprogramme für Nachwuchswissenschaftler, besuchen Sie bitte unsere Seiten zur Nachwuchsförderung.

Forschungsförderung der DFG

Forschungsförderung des BMBF

Fördermöglichkeiten des DAAD

Sonstige Fördermöglichkeiten

  • Druckkostenzuschüsse können bei der VG Wort beantragt werden. Die Deutsche Forschungsgemeinschaft sowie die meisten wissenschaftsunterstützenden Stiftungen bewilligen ausschliesslich Druckkostenzuschüsse, wenn das entsprechende Forschungsprojekt bereits durch diese Einrichtung gefördert wurde.
  • Förderdatenbank und Finanzhilfen des Bundes, der Länder und EU