Friedensakademie Rheinland-Pfalz

Akademie für Krisenprävention & Zivile Konfliktbearbeitung

 

Leitspruch der Friedensakademie RLP

 

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz verfolgt das Ziel, bewährte Strategien der Krisenprävention und der zivilen Konfliktbearbeitung zu stärken und weiterzuentwickeln. Dazu entwickelt sie Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote und betreibt anwendungs- und lösungsorientierte Forschung zu friedenswissenschaftlichen und friedenspädagogischen Themen. Als einmalige Schnittstelleninstitution in Rheinland-Pfalz fördert sie den wechselseitigen Austausch zwischen akademischer Forschung und zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Meldungen
23.01.2020

Call for Applications: Das Lehren Lernen

Workshop für Nachwuchslehrende der Friedens- und Konfliktforschung vom 6. bis 9. April 2020 in Landau in der Pfalz.

weiterlesen
21.01.2020

Let's talk about conflict: Zentrumskolloquium Marburg

Dr. Charlotte Dany sprach in Marburg über "Humanitarianism and Military Interventions. Ethical Dilemmas for Humanitarian NGOs".

weiterlesen
16.01.2020

Neues Erasmus+-Programm: Ab Herbst in Israel und Landau Friedens- und Konfliktforschung studieren

Zwischen den Universitäten Koblenz-Landau und Haifa in Israel gibt es ein neues Austauschprogramm: Ab dem Wintersemester 2020/21 können Landauer Studierende der Sozialwissenschaften und der Psychologie für ein Semester Friedens- und Konfliktforschung in der nordisraelischen Hafenstadt studieren. Studierende aus Haifa können ein Austauschsemester in der Südpfalz absolvieren.

weiterlesen
Weitere Meldungen
Termine
30.01.2020

Lesung und Gespräch: Mod Helmy

Die Friedensakademie, Schwerpunkt Rheotorik und Schwerpunkt Menschenrechtsbildung am FB 06 laden ein zur Lesung von Igal Avidan aus seinem Buch "Mod Helmy - Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete", 30.1.2020, 19 Uhr, Katharinenkapelle Landau
weitere Informationen
04.02.2020

Humanitarian Reflections, Centre for Humanitarian Action, Berlin

Das Center for Humanitarian Action (CHA) lädt ein zu einem Austausch von praktischen Erfahrungen und (Forschungs-)Ergebnissen. Von der Friedensakademie ist Dr. Charlotte Dany dabei.
Maecenata Bibliothek, Rungestraße 17, 10179 Berlin
weitere Informationen
19.02.2020

Mit Ärzten stoppt man keinen Völkermord! Grenzen und Dilemmata der humanitären Hilfe

Landau Peace Lecture mit Ulrike von Pilar, der Gründungspräsidentin von Ärzte ohne Grenzen
Altes Kaufhaus, Foyer, Rathausplatz 9, Landau i.d. Pfalz
weitere Informationen
Weitere Termine

friedensakademie-blog.eu
28.10.2019

Priv.-Doz. Mag Dr. Thomas Roithner

Thomas Roithner ist Friedensforscher und Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Wissenschaftliche und journalistische [...]

weiterlesen
18.09.2019

Making new connections instead of new borders

Making new connections instead of new borders By Steinar Bryn After the breakup of Yugoslavia the International Community was optimistic in terms of a [...]

weiterlesen
09.09.2019

Sexuelle Gewalt im bewaffneten Konflikt: Welchen Einfluss hat die Präsenz weiblicher Kombattantinnen?

Sexuelle Gewalt im bewaffneten Konflikt: Welchen Einfluss hat die Präsenz weiblicher Kombattantinnen? Von Viktoria Reisch Sexuelle Gewalt gegen Frauen [...]

weiterlesen
abgelegt unter: