Friedensakademie Rheinland-Pfalz

Akademie für Krisenprävention & Zivile Konfliktbearbeitung

 

Leitspruch der Friedensakademie RLP

 

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz verfolgt das Ziel, bewährte Strategien der Krisenprävention und der zivilen Konfliktbearbeitung zu stärken und weiterzuentwickeln. Dazu entwickelt sie Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebote und betreibt anwendungs- und lösungsorientierte Forschung zu friedenswissenschaftlichen und friedenspädagogischen Themen. Als einmalige Schnittstelleninstitution in Rheinland-Pfalz fördert sie den wechselseitigen Austausch zwischen akademischer Forschung und zivilgesellschaftlichen Akteuren.

Meldungen
16.05.2020

Friedensakademie veröffentlicht Jahresbericht 2019

Wir freuen uns heute, am 16. Mai, dem Internationalen Tag des Zusammenlebens in Frieden, unseren Jahresbericht 2019 vorzustellen,

weiterlesen
03.05.2020

Umdenken, bitte!

Anlässlich des Endes des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren wirft Janpeter Schilling einen Blick auf aktuelle Konflikte in der Welt und fordert ein Umdenken bei deren Vermeidung und Bewältigung. Dabei gibt er vier zentrale Handlungsempfehlungen.

weiterlesen
14.04.2020

Friedensakademie wird Mitglied im Bündnis "Demokratie gewinnt!"

Rund 40 Organisationen aus Rheinland-Pfalz engagieren sich im Bündnis „Demokratie gewinnt!“ dafür, junge Menschen frühzeitig an Demokratie, Beteiligung und freiwilliges Engagement heranzuführen.

weiterlesen
Weitere Meldungen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
aufgrund der aktuellen COVID-19 Verordnungen finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt. Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese Zeit!
Ihr Team der Friedensakademie RLP
Termine
15.06.2020

Peace, Feminism and Colonialism (verschoben)

Vortrag von Melanie Hussak bei der "Interdisciplinary International Conference on Women Empowerment –A key to sustainable development in Africa and Asia" der Afro Asian Studies Promotion Association in Kooperation mit der Philipps Universiät Marburg.
Göttingen
weitere Informationen
29.06.2020

What is to be done? The possibilities of left politics in post-Trump, post-Coronavirus USA

In Kooperation mit der Atlantischen Akademie Rheinland-Pfalz, laden wir herzlich zur ersten virtuellen Landau Peace Lecture am 29. Juni 2020 mit Prof. Susan Kang ein. Kang ist Politikwissenschaftlerin und ist in führenden Positionen im New Yorker Chapter der Demokratischen Sozialisten Amerikas aktiv.
Webinar
weitere Informationen
20.08.2020

Social Cohesion and Tipping Points: Perspectives, Approaches and the Way Forward

The Free University of Berlin together with the Peace Academy invite you to participate in this transdisciplinary symposium at Free University Berlin, 20-21 August 2020.
Freie Universität Berlin
weitere Informationen
Weitere Termine

friedensakademie-blog.eu
11.05.2020

COVID-19: Einblicke aus Forschungsländern der Friedensakademie

Mit weitreichenden Folgen für Gesellschaft, Politik und Wirtschaft hat die COVID-19-Pandemie die Welt in eine beispiellose Krise gestürzt. Vier [...]

weiterlesen
07.05.2020

Conflicts, Climate and Corona: Reasons to Rethink Current Policies

Conflicts, Climate and Corona: Reasons to Rethink Current Policies By Janpeter Schilling World War II ended 75 years ago. Today, internationalized [...]

weiterlesen
25.04.2020

Verbunden in Quarantäne?

Neue Formen transpersonalen Lernens in der COVID-19-Pandemie Von Annalena Groppe Als eine Auswirkung der COVID-19-Pandemie wird unter anderem eine [...]

weiterlesen
abgelegt unter: