Ärzte verhindern keinen Völkermord

Landau Peace Lecture mit Ulrike von Pilar am 19. Februar 2020.

 

Die Gründungspräsidentin von Ärzte ohne Grenzen sprach zum Thema "Mit Ärzten stoppt man keinen Völkermord! Grenzen und Dilemmata der humanitären Hilfe" und berichtete insbesondere über die Erfahrungen angesichts des Völkermords in Ruanda im Jahr 1994.

Zahlreiche Interessierte waren der Einladung der Friedensakademie RLP zu Vortrag und Diskussion im Alten Kaufhaus gefolgt. Beim anschließenden Weinempfang gab es Gelegenheit für Diskussion, Gespräch und Austausch mit der Referentin.


Datum der Meldung 20.02.2020 00:00