Meldungen

Eine Ebene höher
02.03.2019 23:00

Friedensakademie auf der Konferenz „Resources for a Social-ecological Transformation“

Friedensakademie auf der Konferenz „Resources for a Social-ecological Transformation“

Auf der zweiten Österreichischen Konferenz zu Internationaler Ressourcenpolitik, die vom 28. Februar bis 2. März 2019 in Innsbruck stattfand, war die Friedensakademie RLP mit zahlreichen Beiträgen vertreten.

Mehr…

14.02.2019 00:00

Shared Society in Trier: Auftaktveranstaltung zur Kooperation der Friedensakademie RLP und dem Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier

Shared Society in Trier: Auftaktveranstaltung zur Kooperation der Friedensakademie RLP und dem Beirat für Migration und Integration der Stadt Trier

Anlässlich der neuen Kooperation der Stadt Trier, des Beirats für Migration und Integration und der Friedensakademie Rheinland-Pfalz luden Oberbürgermeister Wolfram Leibe und Beiratsvorsitzende Dr. Maria de Jesus Duran Kremer zur Kick-off-Veranstaltung „Shared Society in Trier. Auf dem Weg zu einem neuen Miteinander“ am 13. Februar 2019 in die ERA Trier ein.

Mehr…

12.02.2019 00:00

"Frieden ist eine Lebensaufgabe"

Ein Interview mit unserer Wissenschaftlichen Mitarbeiterin Melanie Hussak

Mehr…

08.01.2019 00:00

Israelische Generalkonsulin besucht Friedensakademie Rheinland-Pfalz

Israelische Generalkonsulin besucht Friedensakademie Rheinland-Pfalz

Hohen Besuch durfte am Montagnachmittag die Friedensakademie Rheinland-Pfalz empfangen. Die Generalkonsulin des Staates Israel für Süddeutschland, Sandra Simovich, war zu Gast bei der Akademie. Der Grund ihres Besuchs: die Arbeit der Friedensakademie näher kennenzulernen und Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten.

Mehr…

27.11.2018 18:00

Globale Prozesse gleich lokale Konflikte?

Globale Prozesse gleich lokale Konflikte?

Friedensakademie gibt Sonderheft zu Ressourcen und Konflikten heraus

Mehr…

06.11.2018 00:00

„Shared Society“: Fünfjahres-Projekt erfolgreich gestartet

„Shared Society“: Fünfjahres-Projekt erfolgreich gestartet

In den kommenden fünf Jahren werden Wissenschaftler und Praktiker auf Initiative der Friedensakademie Rheinland-Pfalz, der israelischen Bildungs- und Begegnungsstätte Givat Haviva und der Universität Haifa das Friedenskonzept der „Shared Society“ weiterentwickeln und auf andere Länder mit innergesellschaftlichen Konflikten oder Diskriminierung von Minderheiten übertragbar machen.

Mehr…

20.07.2018 00:00

Science Slam "Klimawandel und Konflikte in Kenia"

Science Slam "Klimawandel und Konflikte in Kenia"

Jun. Prof. Dr. Janpeter Schilling war beim Filmfestival NaturVision mit dem Beitrag "Klimawandel und Konflikte in Kenia" beim Science Slam am 20. Juli 2018 dabei.

Mehr…

02.07.2018 00:00

Unterschiede zwischen den Demonstrationen nach Tötungsdelikten in Kandel und Mainz

In den Fällen «Mia» und «Susanna» sind die mutmaßlichen Täter Asylbewerber. Jun. Prof. Dr. Janpeter Schilling gab der Deutschen Presseagentur Einschätzungen zu den unterschiedlichen Demonstrationsaufkommen in Kandel und Mainz.

Mehr…

19.06.2018 00:00

Science Slam "Die gesellschaftlichen Folgen des Klimawandels"

Science Slam "Die gesellschaftlichen Folgen des Klimawandels"

Führt der Klimawandel zu Konflikten? Dieser Frage ging der Geschäftsführer der Friedensakademie Jun. Prof. Dr. Janpeter Schilling in seinem Beitrag auf dem Science Slam im Rahmen des Mobility Symposiums der Deutschen Bahn am 19. Juni 2018 in Frankfurt nach.

Mehr…

18.06.2018 23:00

Als Pfarrer bei der Truppe

Als Pfarrer bei der Truppe

Landau Peace Lecture mit Militärpfarrer Alexander Liermann am 18. Juni 2018.

Mehr…

20.05.2018 00:00

Konfliktforscher fordern Gesprächsforen für Kandel

Jun. Prof. Dr. Janpeter Schilling und Melanie Hussak von der Friedensakademie regen im Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur die Schaffung von Foren für die Menschen im südpfalzischen Kandel an, um die Vorkommnisse seit dem Tod der 15-jährigen Mia reflektieren zu können.

Mehr…

16.05.2018 23:00

PESCO – Abschied von der Zivilmacht Europa?

 PESCO – Abschied von der Zivilmacht Europa?

Landau Peace Lecture mit Jürgen Wagner am 16. Mai 2018.

Mehr…

28.02.2018 00:00

Handreichung zur Menschenrechtsbildung erschienen

Handreichung zur Menschenrechtsbildung erschienen

Nach fast zwei Jahren interdisziplinärer Arbeit an dem Thema Menschenrechte und wie sie in der Gegenwart verstanden werden können, wurde jetzt die Publikation mit dem Titel „Menschenrechtsbildung: Handreichung für Schule und Unterricht“ im Rahmen eines feierlichen Projektabends vorgestellt.

Mehr…

20.02.2018 12:00

Westwall: Täterort oder Denkmal?

Westwall: Täterort oder Denkmal?

Der Westwall, der sich zwischen Kleve und Weil am Rhein erstreckt, ist eines der größten Infrastrukturprojekte der Nationalsozialisten, heute zum Teil Ruine – und ein vieldiskutiertes Politikum. Was soll mit dem historisch belasteten Ort geschehen, der gleichzeitig als Touristenmagnet die Region prägt? Ein Kooperationsprojekt der Friedensakademie Rheinland-Pfalz der Universität Koblenz-Landau mit der Evangelischen Akademie der Pfalz hat das Ziel, einen konstruktiven Umgang mit der ambivalenten Hinterlassenschaft zu finden.

Mehr…

04.12.2017 23:00

Im Angesicht einer Kriegslogik. Anmerkungen zur Radikalisierung des Sicherheitsdiskurses.

Im Angesicht einer Kriegslogik. Anmerkungen zur Radikalisierung des Sicherheitsdiskurses.

Landau Peace Lecture mit Prof. Bettina Wuttig am 4. Dezember 2017.

Mehr…

21.06.2017 00:00

Landau Peace Lecture zu innergesellschaftlichen Friedensprozessen in Israel

Kaum eine Woche vergeht, in der medial nicht über den Nahost-Konflikt berichtet wird. In Israel setzt sich die Bildungs- und Begegnungsstätte Givat Haviva seit 1949 in der jüdisch-arabischen Verständigungsarbeit ein, unter anderem mit begleiteten jüdisch-arabischen Gemeindepartnerschaften. Bei der nächsten „Landau Peace Lecture“ am 29. Juni 2017, 18:30 Uhr (Räume der Katholischen Hochschulgruppe, Moltkestraße 9) spricht Dr. Ran Kuttner von der Universität Haifa und akademischer Berater bei Givat Haviva zum Thema „From Coexistence to a Shared Society“.

Mehr…

23.05.2017 00:00

Landau Peace Lecture zur Rolle von Empathie in Konflikten

Empathie erleichtert soziale Interaktionen. Sie hilft, die Gefühle anderer in alltäglichen Bereichen zu teilen. Ob Empathie und Perspektivübernahme auch beim Lösen zwischenmenschlicher Konflikte helfen können, ist Thema der nächsten Landau Peace Lecture am 1. Juni, 18 Uhr c.t. in der Roten Kaserne, Marktstraße 40, RK 005.

Mehr…

02.05.2017 00:00

"Europa an der Wegscheide": Universität und Landauer Gymnasien laden anlässlich der Europawoche mit drei Veranstaltungen zu Diskussion und Austausch ein

Europa steckt in der Krise. Diese Feststellung ist fast schon ein Gemeinplatz und zieht sich wie ein roter Faden durch die Entwicklungsgeschichte der EU. Mit dem Brexit und den scharf geführten Austrittsdebatten in anderen europäischen Ländern wie Frankreich und den Niederlanden hat die Diskussion um die Krise Europas aber eine neue Schärfe bekommen. Der Umstand, dass Europa auch weiterhin in Sachen Euro Ungemach, Stichwort Griechenland, droht, ist dabei schon fast vergessen.

Mehr…