Gesucht: Wissenschaftliche Hilfskraft

Wir suchen zum 01.07.2019 eine wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d), Bachelor-Absolvent/-in zur Mitarbeit in den Arbeitsschwerpunkten der Friedensakademie.

Stellenausschreibung

Die Friedensakademie Rheinland-Pfalz an der Universität Koblenz-Landau sucht am Campus Landau eine wissenschaftliche Hilfskraft, Bachelor-Absolvent/-in (m/w/d) zur Mitarbeit in den Arbeitsschwerpunkten der Friedensakademie.

Die Arbeitsschwerpunkte sind Umwelt- und Ressourcenkonflikte, Krisenprävention und zivile Konfliktbearbeitung sowie Friedenspädagogik. Neben Forschung zu diesen Themen ist es das Ziel der Friedensakademie RLP, friedenswissenschaftliche Aktivitäten im Land und an der Universität Koblenz-Landau zu unterstützen. Weitere Informationen zur Arbeit der Friedensakademie RLP erhalten Sie unter www.friedensakademie-rlp.de

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Geschäftsführerin, insbesondere
  • bei der Vorbereitung von Forschungsprojekten und Publikationen (Recherchearbeiten, Korrekturlesen, Bibliographie- und Formatierungsaufgaben)
  • bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung von öffentlichen Veranstaltungen

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen guten oder sehr guten Bachelorabschluss, vorzugsweise im Bereich der Politikwissenschaft, Soziologie, Ethnologie, Geographie oder in einem verwandten sozial-, wirtschafts- oder geisteswissenschaftlichen Studiengang mit einem erkennbaren Schwerpunkt auf Friedens- und Konfliktforschung.
  • Sie verfügen über sehr gute Englisch- sowie Deutschkenntnisse in Wort und Schrift;
  • Sie sind es gewohnt teamorientiert und eigenverantwortlich zu arbeiten;
  • Sie arbeiten in hohem Maße präzise, systematisch und zuverlässig;
  • Sie sind mit den gängigen Softwareanwendungen (Word, Excel, PowerPoint) vertraut;
  • Sie bringen Interesse an friedenswissenschaftlichen Themen mit;
  • Bewerberinnen und Bewerber müssen an einer deutschen Hochschule in einem Studiengang eingeschrieben sein. Studierende, die bereits einen Masterabschluss besitzen, können leider nicht berücksichtigt werden.

Besetzungszeitpunkt: möglichst ab 1. Juli 2019

Vertragsdauer: zunächst bis zum 31.10.2019, eine Verlängerung ist möglich
Arbeitszeit: 10 Stunden pro Woche
Bewerbungsfrist: 19.06.2019

Was Sie erwartet:

Sie erwartet eine abwechslungsreiche Aufgabe mit Handlungs- und Gestaltungsspielräumen in einem sehr vielfältigen Arbeitsumfeld und in einem dynamischen und kollegialen Team.

Die Friedensakademie RLP verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern und berücksichtigt die Kompetenzen, die diese z.B. aufgrund ihres Alters oder ihrer Herkunft mitbringen. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i.S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungen richten Sie bitte ausschließlich in elektronischer Form an Dr. Charlotte Dany (friedensakademie-rlp@uni-landau.de). Ihre Bewerbungen sollten neben einem aussagekräftigen Anschreiben folgende Dokumente und Unterlagen enthalten: Lebenslauf, Abschlussarbeit oder ausgewählte Hausarbeit, Abiturzeugnis, Zeugnis über den Hochschulabschluss, Praktikums- und Sprachnachweise. Bitte fassen Sie Ihre Unterlagen in einer Datei zusammen.

Datenschutzrechtliche Vernichtung nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert. Wir versenden keine Eingangsbestätigung, nur eine Information über das Ergebnis der Stellenbesetzung.


Datum der Meldung 05.06.2019 12:00
abgelegt unter: