Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 1 (Warnstufe Gelb bis: 01.02.2021) Maßnahmenkonzept

Vorschau: Podiumsdiskussion „Ein Jahr Corona – Wie gespalten ist Deutschland?“

Hat Corona die gesellschaftlichen Spaltungen, die durch diese Herausforderungen entstanden sind, verschärft oder entschärft? Wie steht es aktuell um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land?

Im März 2020 erreichte die Corona-Pandemie Deutschland. Davor prägten andere Themen und Sorgen das Land: Hass und Hetze, das Erstarken rechtspopulistischer Parteien und Bewegungen, der Klimawandel, hartnäckige Geschlechterdifferenzen. Hat Corona die gesellschaftlichen Spaltungen, die durch diese Herausforderungen entstanden sind, verschärft oder entschärft? Wie steht es aktuell um den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land? Zusammen mit hochrangigen Expert*innen aus Wissenschaft, Journalismus und Politik wollen wir diese und weitere Fragen diskutieren: Hat die Krise Populismus und rechte Bewegungen befeuert? Welche alten und neuen Ungleichheiten wurden im Bildungssystem offenbart? Wie wirkte sich die Krise auf soziale Bewegungen wie Fridays for Future aus? Was bedeutet Corona für die (Un-)Gleichheit zwischen den Geschlechtern in Bezug auf Arbeitsbiographien oder Rollenverteilungen? Wir diskutieren dabei nicht nur, wie sich existierende Spaltungen in den Bereichen Politik, Bildung, Umwelt und Gender verändert haben, sondern betrachten auch Möglichkeiten und Strategien, wie unter den neuen Bedingungen der gesellschaftliche Zusammenhalt gestärkt werden kann.

Wann 11.03.2021
von 18:00 bis 21:00
Wo ob online oder in Präsenz wird noch bekanntgegeben
Name
Termin übernehmen vCal
iCal