Gründungsvorhaben Om7Sense auf der CeBIT

Das vom Gründungsbüro an der Universität Koblenz-Landau betreute Gründungsvorhaben Om7Sense zeigte auf der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover seine innovative, software-basierte Lösung zum professionellen Energiemanagement für kleine und mittlere Rechenzentren.

Om7Sense versetzt Rechenzentren erstmalig in die Lage, ihren Stromverbrauch effektiv und umfassend zur Steigerung ihrer Wettbewerbsfähigkeit zu messen und darauf basierend Maßnahmen zu ergreifen, den Stromverbrauch zu senken. Die Präsentation stieß auf überaus reges Interesse beim internationalen Fachpublikum, das sich gerade durch die Hauptvorteile von Om7Sense begeistert zeigte: Kosteneffizienz, intuitive Bedienbarkeit und räumliche Flexibilität. Der Messeauftritt fand in Kooperation mit dem Technik-Partner Eurotech in Halle 13, Stand E77 statt.

Weitere Informationen zum Gründungsvorhaben unter www.omsense.de


Datum der Meldung 25.09.2020 19:12