Neuigkeiten

Hier plauderten junge Gründer aus dem Nähkästchen: Am 8. Juni startete die erste Auflage der neuen Veranstaltungsreihe „Out of the Box – Junge Gründer berichten“. Das Format wurde vom Gründungsbüro der Universität Koblenz-Landau, der Hochschule Koblenz und dem ISSO Koblenz ins Leben gerufen. Das Konzept: Im Gewölbekeller des Alten Mittelrheinmuseums geben Koblenzer Gründerinnen und Gründer Einblick in ihre Unternehmen und Entstehungsgeschichten.

Mehr…

Aussteller auf der Fachmesse für innovative Umweltschutztechnologien und -projekte: Am 7. und 8. Juni 2016 lud Bundespräsident Joachim Gauck zusammen mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt zur „Woche der Umwelt“ in den Park von Schloss Bellevue. Dort durften sich auch das Landauer Unternehmen Wasser 3.0 und die Innovationsplattform MINTovation vor ausgewähltem Fachpublikum, Presse und Öffentlichkeit präsentieren. Sogar Bundespräsident Gauck schaute am Stand der Universität Koblenz-Landau vorbei. „Wir sehen, dass unser Lösungsansatz der Wasseraufbereitung mit Wasser 3.0 auf großes Interesse stößt“, zeigte sich Jun.-Prof. Dr. Katrin Schuhen von der Universität Koblenz-Landau erfreut über den ersten Tag der Veranstaltung.

Mehr…

Koblenz lernt e. V. ist Bundespreisträger

Sozialer Einsatz lohnt sich: Der Verein Koblenz lernt e. V., von ehemaligen Studierenden der Universität in Koblenz ins Leben gerufen, ist Bundessieger von startsocial, einem bundesweiten Wettbewerb zur Förderung des ehrenamtlichen sozialen Engagements unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Mehr…

Tolle Neuigkeiten für das Koblenzer Start-Up EYEVIDO: Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) beteiligt sich über zwei Tochtergesellschaften an dem Unternehmen. Die Tochtergesellschaften „VMU Venture-Capital Mittelrhein Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH“ und die „FIB Fonds für Innovation und Beschäftigung Rheinland-Pfalz Unternehmensbeteiligungsgesellschaft mbH“ finanzieren die Eyetracking-Firma und stellen außerdem ein breites Netzwerk zur Verfügung. „Die Investition verschafft uns den nötigen Spielraum, um unsere Geschäftsidee weiter zu verwirklichen und auszubauen“, freute sich das Team von EYEVIDO über den neuen Partner.

Mehr…

Workshop ZGI:kompakt - Interaktive Ideengenerierung im Social Entrepreneurship

Am 6. und 7. Juni 2016 fand der Intensivworkshop „Gesellschaftliche Innovationen Kompakt“ des ZGI:kompakt der Social Entrepreneurship Akademie (SEAkademie München) in den Räumlichkeiten der ED-School in Koblenz statt.

Mehr…

Landauer Transfergespräch mit der Ecoliance Rheinland-Pfalz

Wasser trifft Energie: Beim ersten Vernetzungstreffen zwischen dem Fachbereich Natur- und Umweltwissenschaften und dem Zusammenschluss Ecoliance Rheinland-Pfalz wurde „gepitcht“, was das Zeug hält. Ecoliance, ein Netzwerk aus der rheinland-pfälzischen Umwelttechnikbranche, unterstützt Unternehmen dabei, die richtigen Partner für erfolgreiche Umsetzungen von Projekten zu finden. Am Campus Landau stellten dafür Mitarbeiter, Projektleiter und Gründer der Universität in fünf-minütigen Pitches ihre spannende Projekte vor.

Mehr…

Land der Ideen - Zwei Gründungsprojekte ausgezeichnet

Gleich zwei Projekte der Gründeruniversität Koblenz-Landau sind Preisträger des diesjährigen Innovationswettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. „Koblenz lernt“ und „Wasser 3.0“ liefern kreative Antworten auf die Herausforderungen von morgen und überzeugten mit ihren Ideen die Wettbewerbs-Jury.

Mehr…

Das vom Gründungsbüro an der Universität Koblenz-Landau betreute Gründungsvorhaben Om7Sense zeigte auf der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover seine innovative, software-basierte Lösung zum professionellen Energiemanagement für kleine und mittlere Rechenzentren.

Mehr…

Am 26. April 2016 hat der Senat der Universität Koblenz-Landau Prof. von Korflesch zum Vizepräsidenten am Campus Koblenz gewählt. Er tritt im November die Nachfolge von Prof. Hampe an. Seine Amtszeit läuft vier Jahre.

Mehr…

Das Innenministerium fördert die Gründung der Startup League in Koblenz

Am 15. April fiel in Koblenz der Startschuss für die Startup League in Koblenz. Das Gründungsbüro Koblenz, die IHK Koblenz, das Institute for Social and Sustainable Oikonomics (ISSO), die IT.Stadt Koblenz e.V., das Technologiezentrum Koblenz (TZK), die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Koblenz (WFG) und die Wissenschaftliche Hochschule für Unternehmensführung (WHU) intensivieren ihre Kooperation und haben sich im Konsortium der Startup League zusammengeschlossen, um Gründer in der Region schon in einer frühen Phase ihrer Planungen flexibel und unbürokratisch zu unterstützen.

Mehr…