JSPS-Forschungskurzstipendien für Doktorand*innen und Postdoktorand*innen nach Japan

daad logo

 

Dieses Stipendienprogramm soll in Zusammenarbeit mit der Japan Society for the Promotion of Science (JSPS) hochqualifizierten promovierten deutschen Nachwuchswissenschaftlern und sowie Doktoranden einen kurzfristigen Forschungsaufenthalt an Universitäten und ausgewählten Forschungseinrichtungen in Japan ermöglichen.


Programmbeschreibung

Das Programm richtet sich an

  • Postdoktorand*innen und Doktorand*innen aller Fachrichtungen

Gefördert werden Forschungsvorhaben an Universitäten und ausgewählten Forschungseinrichtungen in Japan. Nicht gefördert werden Aufenthalte zur Verbesserung der Sprachkenntnisse oder zur Durchführung landeskundlicher Studien. Japanische Staatsangehörige können sich für dieses Programm nicht bewerben. Gleiches gilt für Personen mit doppelter Staatsbürgerschaft, wenn eine davon die japanische ist. Sehr gute Englischkenntnisse sind selbstverständlich, Japanischkenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung.


Dauer der Förderung

Dieses Stipendium hat eine Dauer von

  • 1 bis 12 Monaten für Doktorand*innen
  • 1 bis 6 Monaten für Postdoktorand*innen

Das Stipendium ist nicht verlängerbar.


Stipendienleistungen

  • Hin- und Rückflugticket
  • eine monatliche Stipendienrate für Doktorand*innen von ca. 200.000 Yen
  • eine monatliche Stipendienrate für Postdoktorand*innen von ca. 362.000 Yen
  • Reisekrankenversicherung
  • für Aufenthalte von drei Monaten und mehr wird eine Startpauschale von ca. 200.000 Yen gewährt
  • die Förderung kann nur in Modulen von vollen Monaten gewährt werden

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt direkt über das DAAD-Portal. Bitte beachten Sie, dass sich der Bewerbungsschluss an dem Zeitraum des Stipendienantritts orientiert.

Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie hier.