PROMOS

 

 

Stipendien für Auslandsaufenthalte bis zu einem halben Jahr werden von den Hochschulen über das DAAD-Programm PROMOS, das „Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden“, vergeben. Die Stipendien werden aus Mitteln des Bundesministeriums für Forschung und Bildung (BMBF) und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) finanziert.

 

An der Universität Koblenz-Landau werden aus Mitteln des PROMOS-Programms folgende Förderlinien unterstützt:

• Studienaufenthalte (1 bis 6 Monate): Als Studienaufenthalte können auch Aufenthalte zur Anfertigung von Abschlussarbeiten (auch in Unternehmen) sowie Studienarbeiten (Projektarbeiten) gefördert werden. Eine Förderung von Studienaufenthalten im ERASMUS-Raum ist nur in Ausnahmefällen möglich. Abschlussarbeiten können im Gegensatz hierzu im ERASMUS-Raum uneingeschränkt gefördert werden.

Doktoranden können in dieser Programmschiene nicht gefördert werden.

• Praktika weltweit (6 Wochen bis 6 Monate) [Bewerbungen für Länder, die am ERASMUS-Programm teilnehmen, erfolgen über den EU-Servicepoint.]

Bitte beachten Sie, dass nicht alle PROMOS-Stipendienmöglichkeiten, die beim DAAD beschrieben werden, von der Universität Koblenz-Landau übernommen wurden.