Unterstützung der Internationalisierung

Unterstützung der kurzfristigen Internationalisierungsmaßnahmen

Die Universität Koblenz-Landau unterstützt die Fachbereiche und zentrale Einrichtungen bei deren Internationalisierungsaktivitäten. Für die Umsetzung der kurzfristigen Internationalisierungsmaßnahmen wurde ein gesonderter Fonds eingerichtet.

Förderanträge können für folgende Maßnahmen bei Referat 13 (Rhabanusstraße 3, 55118 Mainz) gestellt werden:

  • Besuch der Dozenten der Uni KO-LD an Partner-Universitäten;
  • Besuch der Dozenten aus Partner-Universitäten für Vortragsreihen an der Uni KO-LD;
  • Unterstützung der Studierenden für die Teilnahme an Sommerakademien im Ausland;
  • Unterstützung der Studierenden aus Partner-Universitäten für die Teilnahme an Sommerakademien an der Uni KO-LD;
  • Unterstützung zur Anfertigung von Bachelor-/Masterarbeiten im Ausland
  • Studienreisen ins Ausland

 

Hierbei handelt es sich um eine Teilfinanzierung. Die Anträge für Studienreisen und zur Unterstützung der Studierenden für die Teilnahme an Sommerakademien sollen von Dozenten gestellt werden.

Die Anträge sollen einen klaren Bezug zur der Internationalisierungsstrategie 2030 der Universität Koblenz-Landau herstellen.

Antrag

Antrag für Studienreisen