Erasmus+ 2014 - 2020

Mobilität zu Lehrzwecken (STA - Teaching Assignments):

Lehrende deutscher Hochschulen an Partnerhochschulen in Programmländern; ausländisches  Unternehmenspersonal  an  deutsche  Hochschulen  (Incoming-Perspektive).

Zu  Lehrzwecken  darf  Hochschulpersonal  einer  deutschen  Hochschule  mit  ECHE  an  eine aufnehmende Hochschule mit ECHE gefördert (Outgoing-Mobilität) werden sowie Personal einer  sonstigen  in  einem  anderen  Programmland  ansässigen  Einrichtung  (Incoming-Mobilität), die auf dem Arbeitsmarkt oder in den Bereichen allgemeiner und beruflicher Bildung  oder  Jugend  tätig ist  zu  Lehrzwecken  an  eine  deutsche  Hochschule mit ECHE.

Mobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken (STT - Staff Training)

Personal  deutscher  Hochschulen  an  Partnerhochschulen  oder  in  entsprechenden Einrichtungen in Programmländern.

Zu  Fort-  und Weiterbildungszwecken  darf  Hochschulpersonal  einer  deutschen  Hochschule mit ECHE an eine aufnehmende Hochschule mit ECHE oder eine sonstige in einem anderen Programmland ansässige Einrichtung, die auf dem Arbeitsmarkt oder in den Bereichen allgemeiner und beruflicher Bildung oder Jugend tätig ist, gefördert werden. Diese Aktivität fördert die berufliche Entwicklung von Hochschullehrern und anderem Hochschulpersonal durch Fortbildungsmaßnahmen im Ausland (außer Konferenzen) und durch Hospitationen an einer Partnerhochschule oder bei entsprechenden Einrichtungen im Ausland. Sofern nachgewiesen werden kann, dass im Rahmen der Mobilität neue und innovative Lern- und Lehrpraktiken erworben werden, spielt für die Förderfähigkeit die Aktivität der teilnehmenden Person im Rahmen der Veranstaltung eine untergeordnete Rolle. Wichtiger ist die Art der Veranstaltung: Eine Teilnahme ist nicht förderfähig, wenn sie sich nur einer bestimmten Disziplin widmet.

 

Voraussetzungen ...Ziele ...Fördersätze ...Bewerbung und Ablauf