Fördersätze

Der Erasmus+ Mobilitätszuschuss beinhaltet  die Fahrt- und Aufenthaltskosten, welche von Seiten der EU KOM/NA DAAD als Stückkosten bezuschusst werden.

Der Abreiseort muss nicht mit dem Sitz der entsendenden Einrichtung übereinstimmen. Für diesen Fall sind die Reisebelege als Nachweis für den tatsächlichen An- und Abreiseort aufzubewahren.

Der aus der Tabelle mit dieser einfachen Distanz ermittelte Stückkostenbetrag bezieht sich auf die gesamte Fahrt (Hin- und Rückfahrt):

einfache Entfernung gem. DistanzrechnerBetrag (Stückkosten) pro Teilnehmer (=Hin- und Rückfahrt)
10 - 99 km 20 EUR
100 - 499 km 180 EUR
500 - 1.999 km 275 EUR
2.000 - 2.999 km 360 EUR
3.000 - 3.999 km 530 EUR
4.000 - 7.999 km 820 EUR
8.000 km und mehr 1.100 EUR

Individuelle Unterstützung je Aufenthaltstag

ZiellandStückkosten je Tag pro Teilnehmer bis zum 14. Tag der Aktivität (ohne Reisetage)Stückkosten je Tag pro Teilnehmer vom 15. bis 60. Tag der Aktivität (ohne Reisetage) 70% des Satzes

Dänemark, Irland, Niederland, Schweden, Vereinigtes Königreich

 

160 EUR 112 EUR

Belgien, Bulgarien, Finnland, Frankreich, Griechenland, Island, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Norwegen, Österreich, Polen, Rumänien, Tschechien, Türkei, Ungarn, Zypern

 

140 EUR 98 EUR

Deutschland, Lettland, Malta, Mazedonien (FYROM), Portugal, Slowakei, Spanien

 

120 EUR 84 EUR
Estland, Kroatien, Litauen, Slowenien 100 EUR 70 EUR

Aufenthaltskosten werden auf der Grundlage von Tagessätzen berechnet. Aus dem Mobilitätsprogramm der Person muss hervorgehen, dass an den zu fördernden Tagen Aktivitäten im  Zusammenhang  mit  der  Mobilitätsmaßnahme  stattgefunden  haben.  Maßgeblich  ist  ein Nachweis durch eine am Ende des Aufenthaltes ausgestellte Bescheinigung der Gasthochschule/des Unternehmens mit Beginn und Ende des Aufenthaltes ggf. inklusive Stundenzahl.