Veralteter Link
Die Adresse des Inhalts, den Sie erreichen wollten, hat sich geändert. Sie wurden automatisch zu der neuen Adresse weitergeleitet. Sollten Sie über ein Lesezeichen oder einen Link hierhin gelangt sein, denken Sie bitte daran diesen zu aktualisieren.

Finanzielle Unterstützung

 

Bei der Ent­scheidung für eine Pro­mo­tion spielt das The­ma Fi­nan­zier­ung eine wich­tige Rolle. Die gängigs­ten Fi­nan­zier­ungs­modelle für die­se Qua­li­fi­zier­ungs­pha­se möch­ten wir kurz vor­stellen:

- Beschäftigung an der Universität als wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlicher Mitarbeiter
- Beschäftigung außerhalb der Universität bzw. auf dem freien Arbeitsmarkt
- Promotionsstipendium

    Im Fol­gen­den haben wir eine Über­sicht über Sti­pen­dien­geber und Fi­nan­zier­ungs­mög­lich­keiten zu­sam­men­ge­stellt.

    Stipendien

    Hier erhalten Sie Informationen zu Promotionsstipendien.

    Stellen

    Promotionen können „intern“ oder „extern“ angefertigt werden, eine Unterscheidung, die sich auf den Beschäftigungsstatus bezieht:

    •  
    • Extern:
      Als „extern“ gelten die Promovierenden, die sich mit einer Stelle außerhalb der Universität oder mit einem Stipendium finanzieren.
    • Intern:
      „Intern“ bedeutet, dass Promovierende zugleich Mitarbeiter*innen der Universität sind.

     

    Hier finden Sie detailliertere Informationen zu diesen Beschäftigungsmöglichkeiten.

      Projekt NaWi

       

      Das Projekt NaWi för­dert die wis­sen­schaft­liche Weiter­quali­fi­zierung von Dok­to­ran­din­nen und Post­dok­to­ran­din­nen an der Uni­ver­si­tät Koblenz-Landau.

      Auslandsvorhaben

      Diese Mög­lich­keiten be­stehen, Aus­lands­vorhaben zu finan­zieren.

      STIBET

      Im Rah­men des Sti­pendien- und Betreu­ungs­pro­gramms  (STIBET) des DAAD kön­nen sich inter­na­tio­na­le Nach­wuchs­wis­sen­schaft­ler*in­nen auf Kurzzeit-Abschluss­stipendien und Research Assistant­ships be­werben.