Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis: 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Zertifikate

Das Interdisziplinäre Promotions- und Postdoczentrum (IPZ) begleitet Wissenschaftler*innen vom Promotionsinteresse bis hin zur Professur. Um Sie adäquat in den verschiedenen Qualifizierungsstufen der Wissenschaft unterstützen zu können, haben wir – zugeschnitten auf die Anforderungen und Herausforderung der Phasen – Zertifikate für jede Zielgruppe konzipiert. Alle Zertifikate bestehen aus einem Modulsystem und basieren auf etablierten Qualitätsstandards der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung (u.a. UniWiND) und berücksichtigen die für die entsprechende Qualifizierungsphase wichtigen universitären Dokumente (u.a. Tenure-Satzung).

Bitte beachten Sie die jeweiligen Bedingungen zum Erwerb eines Zertifikats. Für Ihre Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Wichtige Infos

Registrierung

Dr. Kathrin Ruhl
Geschäftsführung
Tel. 0261 - 287 2950
E-Mail k.ruhl.ipz at uni-koblenz.de

 

Das Zertifikat PROMOtivaTION – Mein Weg in die Promotion, dass das IPZ in Zusammenarbeit mit dem Projekt ZuGewinn konzipiert hat, bescheinigt, dass Sie sich intensiv mit der Option einer Promotion auseinandergesetzt und erste Weichen dafür gestellt haben. Mit dem Zertifikat können Sie den weiteren Verlauf Ihrer Promotion proaktiv unterstützen, etwa bei der Kontaktaufnahme mit Ihrer potenziellen Betreuungsperson, im Lebenslauf oder bei Bewerbungen. Besuchen Sie dazu jeweils eine Veranstaltung pro Modul. Genaue Informationen zum Zertifikatserwerb können Sie der Abbildung entnehmen.

 

Für den Erwerb des Zertifikats gelten die Veranstaltungsbesuche ab dem Wintersemester 2020/21.

Das Zertifikat KompetenzPROfil – Die Promotionsphase gestalten für Promovierende beinhaltet die fachliche und überfachliche Weiterqualifizierung, Vernetzung sowie wissenschaftliche Profilbildung im Rahmen der Promotion. Es basiert auf etablierten Qualitätsstandards für wissenschaftliche Nachwuchsförderung (z.B. formuliert durch UniWiND) und berücksichtigt Elemente der Personalentwicklung. Der Erwerb des Zertifikats spiegelt Ihre persönliche Weiterqualifizierung wider. Es zeigt auf, welche Fähigkeiten Sie über Ihr Fachwissen hinaus im Laufe der Promotion erworben haben. Das Zertifikat können Sie in Ihrem Lebenslauf aufführen, potentiellen Arbeitgeber*innen vorlegen und als Grundlage nutzen, um Ihr (Wissenschafts-)Profil weiter auszubauen. Besuchen Sie dazu insgesamt sechs Veranstaltungen aus den vier Modulen. Weitere Informationen zum Zertifikatserwerb können Sie der Abbildung entnehmen.

 

Für den Erwerb des Zertifikats gelten die Veranstaltungsbesuche ab dem Wintersemester 2020/21.

Das Zertifikat KarrierePLAN – Von der Perspektive zur Strategie ermöglicht Postdoktorand*innen, sich ein individuelles und passendes Portfolio zusammenzustellen, welches den Ansprüchen des akademischen und/oder außerakademischen Arbeitsmarkts gerecht wird und eine vertiefende Auseinandersetzung mit karriererelevanten Themen belegt.

Sie können sich die Teilnahme von mindestens vier Workshops aus den Modulen B bis D für das Zertifikat KarrierePLAN anerkennen lassen. Die Themen und entsprechenden Module, denen die Angebote zugeordnet werden, können Sie frei wählen und Ihrem persönlichen Bedarf bzw. Ihrer Karriereplanung anpassen. Durch die Teilnahme an einem Coaching oder dem Engagement in der Nachwuchsförderung kann die Anzahl der Workshops reduziert werden.

 

Für den Erwerb des Zertifikats gelten die Veranstaltungsbesuche ab dem Wintersemester 2020/21.

Mit der Erweiterung der Zielgruppen durch die Personalentwicklungsstrategie der Universität bietet das IPZ den Leadership PASS – Engagieren, Forschen, Führen & Betreuen für Juniorprofessor*innen und Neuberufene an. Dieses Zertifikat basiert auf den eigens für diese Karrierephase und Zielgruppe entwickelten Modulen. Als Fundament dieser Module dienen unter anderem die Bewertungskriterien der Tenure-Satzung der Universität.

Durch den Ledership PASS können Sie sich ein individuelles Portfolio zusammenstellen, welches nicht nur Ihren persönlichen Bedürfnissen entspricht, sondern auch Ihre (neue) wissenschaftliche Führungsrolle an der Universität stärkt.

Der Erwerb erfolgt durch den Besuch von drei Workshops aus den Modulen A bis D und einem Coaching aus den Modulen A bis C; die Kombination können Sie frei wählen. Der individuelle und bedarfsorientierte Ansatz des Zertifikats ermöglicht das Anrechnen einer externen Fortbildung als Alternative zu einer Workshop-Teilnahme. Für Details nehmen Sie bitte auf.

 

Für den Erwerb des Zertifikats gelten die Veranstaltungsbesuche ab dem Wintersemester 2020/21.

 

Zertifikat des Mentoring-Programms ment²
Mentees und Mentor*innen des Programms erhalten nach erfolgreichem Abschluss eines Tandems ein Zertifikat. Dieses wird individuell zusammengestellt und visualisiert absolvierte Veranstaltungen im Rahmen des Programms. Eine Übersicht über die jeweilige Programmstruktur der zielgruppenspezifischen Mentoring-Linien erhalten Sie auf der Homepage von ment².

Ansprechpartnerinnen