Anmeldung

 

Termin

11. Januar 2022
14:30-18:30 Uhr

 

Ort

Campus Koblenz, E 116

 

Modulzuordnung 

Promovierende: keine Modulzuordnung

Postdocs: keine Modulzuordnung

 

Referent

Prof. Dr. Detlef Garz

Seniorprofessor an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Er hat zuvor u.a. an den Universitäten Osnabrück, Fribourg (Schweiz), Harvard, Frankfurt a.M., Oldenburg, Princeton und Mainz geforscht bzw. gelehrt.

Objektive Hermeneutik – Theoretisches und Forschungspraktisches

Ein Workshop für Promovierende und Postdocs

Die objektive Hermeneutik als Forschungsmethode ist ein Verfahren, das in vielfältigen wissenschaftlichen Kontexten gewinnbringend eingesetzt werden kann. Das Spektrum reicht von Interaktionen in Schulklassen über die Auswertung von Biographien bis hin zu der Analyse von Dokumenten oder Fotographien, um nur einige Schwerpunkte zu benennen. Objektiv hermeneutisch an diese Forschungsfelder angemessen heranzugehen, impliziert

a)  etwas über die Grundlagen der Methodik zu wissen,

b)  etwas über die konkrete Vorgehensweise bei der Auswertung zu wissen und last but not least

c)  den Vorgang der Auswertung innerhalb einer Gruppe erfahren zu haben.

Im Workshop sollen daher, vor allem im Hinblick auf die Forschungspraxis, die folgenden Themen behandelt und die folgenden Fragen beantwortet werden:

  • Wie sieht das Vorgehen aus?
  • Wie aufwändig ist die Methode?
  • Wie wichtig ist die Gruppe?
  • Welche Forschungsfragen können wie beantwortet werden?
  • Wie stelle ich die Ergebnisse dar?

 

 

In Kooperation mit dem Institut für Grundschulpädagogik

 

 

Wann 11.01.2022
von 14:30 bis 18:30
Wo Campus Koblenz, E 116
Name Marina Sahm (IPZ)
Kontakttelefon 0261-287 2977
Termin übernehmen vCal
iCal