Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis: 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Kommunikation im Beruf – konstruktiv und zielführend

Dieser Workshop richtet sich an Doktorandinnen und Postdoktorandinnen

Kommunikation findet immer in einem sozialen Kontext statt. So stellen gerade berufliche Gespräche in Bezug auf Interaktion, Struktur und Prozess eine Herausforderung dar. Der Workshop unterstützt Sie darin, Ihre Gesprächsfähigkeit durch Übung und Reflexion weiterzuentwickeln.

Dabei stehen folgende Fragen im Zentrum:

Wodurch bleibt ein Gespräch trotz Kontroverse kooperativ? Wie baue ich eine wirkungsvolle Argumentation auf? Wie spreche ich nachdrücklich und überzeugend? Wie gehe ich mit Missverständnissen und Widerständen um? Wie wirken sich genderspezifische Aspekte auf Gespräche aus?

Kommunikationsstörungen werden als produktive Impulse verstanden und im dynamischen Prozess von Übungsgesprächen thematisiert und reflektiert.

 

Inhalte des Workshops werden sein:

      • Zuhörfähigkeit
      • Mitteilungshaltung
      • Argumentation mit Zielsatzstruktur
      • Grundsätze der Formulierung
      • Umgang mit Widerspruch und Unfairness

 

ReferentinDr. Sieglinde Eberhart

 

Ein Angebot des Mentoring-Programm ment2

 

Diese Veranstaltung ist folgenden IPZ-Modulen zugeordnet:

Promovierende – Modul C "Profilgestaltung in der Promotion"

Postdocs – Modul C "Kommunikation & Führung"

 

Anmeldung

 

 

Wann 21.01.2021
von 09:00 bis 16:30
Wo Campus Landau, CI - kleiner und großer Konferenzraum
Name
Kontakttelefon 0261/287-2952
Termin übernehmen vCal
iCal