Höffmann-Wissenschaftspreis 2020

Auszeichnung herausragender wissenschaftlicher Arbeiten zum Thema interkulturelle Kompetenz

Das Vechtaer Reiseunternehmen Höffmann Reisen GmbH stiftet auch in diesem Jahr den Höffmann Wissenschaftspreis, welcher Teil eines Programms zur Förderung Interkultureller Kompetenz ist.

Mit dem Preis wird die Arbeit einer Wissenschaftlerin oder eines Wissenschaftlers geehrt, die im Bereich der interkulturellen Kommunikation einen wegweisenden Betrag leistet. Dies kann sowohl aus dem Blick einer einzelnen Disziplin als auch durch einen interdisziplinären Ansatz geschehen.

Der Höffmann-Wissenschaftspreis ist mit 10.000 Euro dotiert.

Die Nominierung geeigneter Kandidat*innen muss bis zum 17. Juli 2020 durch die Universitätsleitung oder die Leitung einer Forschungseinrichtung erfolgen. Eigenbewerbungen sind nicht möglich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte diesen Dokumenten zur Ausschreibung sowie den Richtlinien.


Datum der Meldung 28.05.2020 00:00
abgelegt unter: