Klaus-Tschira-Preis „KlarText“

Preisausschreiben für Nachwuchswissenschaftler*innen

Der Klaus-Tschira-Preis für Wissenschaftskommunikation wird in den Fächern Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik, Neurowissenschaften und Physik vergeben. Bewerben können sich Promovierte dieser Fachbereiche, die 2018 oder 2019 ihre Dissertation abgegeben haben.  

Die besten Artikel werden mit je 5.000 Euro ausgezeichnet und in dem Wissensmagazin KlarText, einer Sonderbeilage der ZEIT, veröffentlicht. Zudem erhält jeder Bewerber die Möglichkeit an einem zweitägigen Workshop über Wissenschaftskommunikation teilzunehmen.

Der Preis wird jährlich ausgeschrieben. Für die aktuelle Ausschreibungsrunde können Bewerbungen vom 9. Dezember 2019 bis zum 28. Februar 2020 eingereicht werden.

Weitere Informationen erhalten sie hier.

 


Datum der Meldung 19.11.2019 10:00
abgelegt unter: