Sofja Kovalevskaja-Preis der Alexander von Humboldt-Stiftung

Preis für internationale Nachwuchswissenschaftler*innen zum Aufbau einer Arbeitsgruppe für Forschungsvorhaben in Deutschland

Die Alexander von Humboldt-Stiftung vergibt den Sofja Kovalevskaja-Preis an exzellente internationale Nachwuchswissenschaftler*innen, die innerhalb der letzten sechs Jahre ihre Promotion mit einem herausragenden Ergebnis abgeschlossen haben und entsprechende Publikationen in international anerkannten Zeitschriften oder Verlagen vorweisen können.

Durch den Preis hat die/der Geförderte die Möglichkeit, für fünf Jahre an einem selbst gewählten Institut eine Forschungsgruppe zu etablieren und ein innovatives Projekt durchzuführen. Der Preis ist auf bis zu 1,65 Millionen Euro dotiert.

 

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2018.

Weitere Informationen zur Ausschreibung und den Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.


Datum der Meldung 19.06.2018 00:00
abgelegt unter: