Förderprogramme der Universität Koblenz-Landau

Verschiedene Einrichtungen und Referate der Universität Koblenz-Landau bieten gezielte Forschungs­förderungs­instrumente für Post­dokto­randInnen sowie eine Zusammen­stellung der wichtigsten Infor­mationen zu diesem Thema an.

 

Förderungen und Informationen des Referats Forschung, Wissenstransfer

Der Forschungs­fonds der Universität Koblenz-Landau unterstützt unter anderem Post­doktorand*innen bei der Ein­werbung von Dritt­mitteln, bei der Finan­zierung von Tagungs­reisen oder der eigen­ständigen Durch­führung von Tagungen sowie bei der Aus­stattung von Forschungs­projekten oder für Junior­professuren. Weitere Infor­mationen können Sie den Seiten des Forschungs­fonds entnehmen. Eine Zusammenfassung der dort vorgestellten Fördermöglichkeiten können Sie sich bereits hier ansehen. Ansprech­partner für Dritt­mittel­anträge und den genannten Forschungs­fonds ist Dr. Axel Koch, Referats­leiter Forschung, Wissenstransfer. Infor­mationen zur Dritt­mittel­ver­waltung können der Home­page seines Referats ent­nommen werden.

 

Projekt NaWi des IPZ

Das Projekt NaWi des Inter­diszipli­nären Promotions­zentrums (IPZ) richtet sich mit seinen sechs Förder­linien an Nach­wuchs­wissen­schaft­lerinnen und möchte diese in ihren je­weili­gen Qualifikations­phasen unter­stützten. Post­dokto­randinnen können sich bei NaWi um einen Korrektur­kosten­zuschuss für fremd­sprachige Texte, um ein Anschub­stipen­dium zur Vor­be­rei­tung eines Dritt­mittel­an­trages sowie um die (Co-)Finan­zierung einer aktiven Tagungs­reise oder einer Tagungs­aus­richtung bewerben. Eben­falls besteht die Mög­lichkeit, sich um die Unter­stüt­zung durch eine studen­tische Hilfs­kraft im Rahmen der Förder­linie „(Post-)Doc mit Kind“ zu bemühen. Weitere Infor­mationen erhalten Sie auf der NaWi-Seite.

 

STIBET – Academia and family

Im Rahmen des „Stipendien- und Betreuungs­programms“ (STIBET) des Deutschen Aka­demischen Aus­tausch­dienstes (DAAD) unterstützt das IPZ durch die Fördermaßnahme „Academia and family“ internationale Nachwuchswissenschaftler*innen mit Kindern. Durch die Bereitstellung einer studentischen Hilfskraft, welche im Rahmen des Forschungs- bzw. Habilitationsvorhabens unterstützende Tätigkeiten übernehmen kann, werden internationale Postdocs mit Familie gefördert. Weitere In­for­ma­tionen erhalten Sie unter folgendem Link.

Ausschreibungen & Meldungen
14.08.2019

„Walter Benjamin-Programm“ – ergänzendes Forschungsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Die DFG ergänzt zur Förderung der frühen wissenschaftlichen Karriere ihr Angebot an Forschungsstipendien um das Walter Benjamin-Programm.

weiterlesen
13.08.2019

ment² - Mentoring für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Ausschreibung für Master-Studentinnen zum Wintersemester 2019/20

weiterlesen
25.07.2019

Anschubfinanzierung für Postdoktorand*innen

Nachwuchsfonds der Universität Koblenz-Landau fördert Vorstudien

weiterlesen
16.07.2019

ERP-Stipendienprogramm

Förderung von Studien- und Forschungsvorhaben an US-amerikanischen Spitzenuniversitäten

weiterlesen
Weitere Meldungen