Outgoing

Sie planen einen Forschungs­aufenthalt oder eine Konferenz­teilnahme im Ausland?

Auf dieser Seite haben wir In­for­ma­tio­nen zu ent­sprechen­den För­der­mög­lich­kei­ten für Sie zu­sam­men­ge­stellt..

Interne Fördermöglichkeiten

Das IPZ bietet in der Förderlinie „Tagungsteilnahme“ des „Förder­­programms für Nach­wuchs­­wissen­­schaftlerinnen (NaWi)“ die Möglichkeit, Doktorandinnen und Post­doktorandinnen einen Zuschuss von bis zu 500 Euro bei der aktiven Teilnahme an einer Tagung im In- und Ausland zu gewähren.

Des Weiteren besteht mit der NaWi-Förderlinie „Korrektur­kosten­zuschuss“ die Op­tion, für die Korrek­tur eines Tex­tes in einer frem­den Sprache, bspw. im Rah­men eines Ar­ti­kels oder Ta­gungs­bandes, durch eine ge­eig­ne­te Lek­torin bzw. einen ge­eig­ne­ten Lek­tor einen Zu­schuss von bis zu 300 Euro zu be­an­tragen.

Die Universität Koblenz-Landau hat die Förder­linie Förderung des wissen­schaft­lichen Nach­wuchses – Teil­nahme an inter­­natio­nalen Tagungen initiiert. In Form einer Beihilfe soll Nachwuchs­wissenschaftler*innen dadurch die aktive Teilnahme an wissen­schaft­lichen Tagungen im In- und Ausland ermöglicht werden.

 

Externe Fördermöglichkeiten

Informationen bezüglich der Fördermöglichkeiten zur Unterstützung von Studium, Forschung oder Lehre im Ausland finden Sie in der DAAD-Stipendiendatenbank sowie in der Datenbank von Euraxess Deutschland.

Informationen zum Thema Förder­möglichkeiten für Auslands­aufenthalte können Sie zudem vom Referat Internationale Zusammenarbeit erhalten.

Darüber hinaus informiert das EU-Büro der Universität Koblenz-Landau Sie über die Förderprogramme der Europäischen Union, wie Horizon 2020, Erasmus+ und den Europäischen Sozialfonds.

Ausschreibungen & Meldungen
05.06.2019

Südkorea im Umbruch: Migration, Alter und Jugend

Einladung zur Teilnahme an einem internationalen Workshop- und Vortragsangebot am Fachbereich I.

weiterlesen
28.05.2019

Programm ment²: Feierlicher Auftakt in Koblenz und Landau

Nach einer erfolgreichen Ausschreibung startete das Programm ment² mit 21 Mentees in eine neue Runde. An beiden Standorten wurden die Neuzugänge in einer feierlichen Auftaktveranstaltung begrüßt. Weiterführende Informationen zu den Veranstaltungen sowie Impressionen sind hier verfügbar.

weiterlesen
21.05.2019

Verlag Barbara Budrich: Dissertationswettbewerb „promotion“

Der Wettbewerb prämiert eine Arbeit mit der kostenlosen Veröffentlichung in der Reihe „promotion“ des Verlags. Die Auswahl trifft eine unabhängige Fachjury.

weiterlesen
14.05.2019

„Birnstiel Award“ for Doctoral Research in Molecular Life Sciences

For the first time, the international „Birnstiel Award“, an initiative of the Max Birnstiel Foundation and the Research Institute of Molecular Pathology (IMP), is inviting nominations

weiterlesen
Weitere Meldungen