Fallzahl Standort Mainz: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis: 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Fallzahl Standort Landau: 0 (Warnstufe Grün) Maßnahmenkonzept

Veralteter Link
Die Adresse des Inhalts, den Sie erreichen wollten, hat sich geändert. Sie wurden automatisch zu der neuen Adresse weitergeleitet. Sollten Sie über ein Lesezeichen oder einen Link hierhin gelangt sein, denken Sie bitte daran diesen zu aktualisieren.

Doktorandenstipendium der German-American Fulbright Commission

Stipendienprogramm für Forschungsaufenthalte in den USA

Die German-American Fulbright Commission vergibt ein Doktorandenstipendium an deutsche Nachwuchswissenschaftler*innen, die ab dem 1. Mai 2020 ein vier- bis sechsmonatiges Forschungsprojekt an einer U.S.-Hochschule planen. Gefördert werden Promovierende, die durch Ihre Persönlichkeit und Ihr Engagement aktiv zum akademischen und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und den USA beitragen. 

In den Stipendienleistungen sind enthalten:

-          eine monatlichen Unterhaltskostenpauschale in Höhe von 1.600 Euro

-          Organisation und Finanzierung der transatlantischen Hin- und Rückreise

-          eine Nebenkostenpauschale von einmalig 300 Euro

-          eine Kranken- und Unfallversicherung

-          die kostenfreie Beantragung des Fulbright J-1 Visums

-          die Aufnahme in das internationale Fulbright-Netzwerk

 

Die aktuelle Bewerbungsfrist ist der 01. Oktober 2019.

Weitere Informationen zum Stipendienprogramm und dem Bewerbungsverfahren finden Sie hier.


Datum der Meldung 29.08.2019 10:00
abgelegt unter: