Konfliktmanagement

Ein Workshop für Promovierende und Postdocs aller Fachbereiche

Konflikte gehören zu unserem Alltag. Wo Menschen zusammenkommen, wo Veränderungen und Entwicklungen stattfinden, treten sie häufig auf. So müssen wir oft heikle Themen ansprechen und klären.
Besonders schwierig sind Konflikte zu lösen, wenn eingespielte Mechanismen geändert werden müssen, wenn Spannungen über Hierarchie-Stufen hinweg reichen, wenn Macht-Unterschiede und Abhängigkeiten wahrgenommen werden.
Viele Diskrepanzen führen jedoch nicht zu einem Konflikt: Auch aus diesen Erfahrungen können wir lernen. Campus Landau

Die Themen des Workshops richten sich nach Bedarf und Vorwissen aller Teilnehmenden. Optionale Inhalte:

  • Konflikte besser verstehen: Merkmale, Auslöser
  • Situationen einschätzen: Instrumente zur Diagnose
  • Maßnahmen: Klärung, Deeskalation, Lösung, Stabilisierung
  • Grundlagen: Gesprächsführung im Konfliktfall
  • Klärung vorbereiten mit Anleihen bei Verhandlungstechniken
  • Umgang mit Spontan-Reaktionen und Emotionen: Fair und sicher agieren
  • Selbstreflektion statt Schuldfragen: eigene Anteile kennen
  • Das Gute daran: Manche Konflikte sind nützlich und wichtig, bewältigte Probleme und gut behandelte Reklamationen können die Bindung erhöhen

Wir werden in zwangfreier und offener Atmosphäre verschiedene Beispiele beleuchten, Erfahrungen diskutieren, Techniken anwenden. Facetten ausprobieren, konstruktives Feedback einsetzen. So kann auch die Arbeit an schwierigen Themen motivieren.
Sie erfahren Hintergründe über Konflikte und können Ihr Repertoire an Verhaltensweisen für den Alltag erweitern.

 

Referent: Dr. Hermann Refisch

Ein Alternativtermin findet am 27.04. statt.

 

Hier können Sie sich verbindlich für den Workshop anmelden: Anmeldung.

Wann 18.05.2017
von 10:00 bis 17:00
Wo Campus Landau, CI 1, großer Konferenzraum
Name
Kontakttelefon 0261/2872952
Termin übernehmen vCal
iCal