Publizieren in den Bildungs- und Sozialwissenschaften

Ein Workshop für DoktorandInnen und PostdoktorandInnen der Bildungs- und Sozialwissenschaften

Wie gehe ich vor, wenn ich etwas veröffentlichen möchte? Sollte ich das überhaupt tun? Oder meine Ideen besser alle für die Dissertation aufheben? Publiziere ich besser in einer Zeitschrift oder einem Sammelband? Kann ich ein Poster publizieren? Was hat es mit Peer-Reviews auf sich? Das alles sind Fragen, die sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen beinahe zwangsläufig stellen. In dem Workshop geht es darum, einen Überblick zu bekommen, der – ausgerichtet auf Bildungs- und Sozialwissenschaften – hilft, die richtigen Entscheidungen zum Publizieren zu treffen und sie dann auch umzusetzen. Wir klären hierzuCampus Koblenz

  • Gründe für (und gegen) eine Veröffentlichung,
  • unterschiedliche Veröffentlichungsformen und Textsorten,
  • den Aufwand und den potenziellen Nutzen (einschließlich der „Bewertung“ von Publikationen mit Reviews und bibliometrischen Verfahren)

Im Laufe des Workshops können Sie auf diese Weise eine individuelle Publikationsstrategie entwickeln, die es Ihnen erlaubt, sich auf die Dissertation/Habilitation zu konzentrieren und das Publizieren dabei nicht ganz außer Acht zu lassen.

Referent: Prof. Dr. Henning Pätzold

Hier können Sie sich verbindlich für den Workshop anmelden: Anmeldung.

Wann 21.06.2017
von 10:00 bis 13:30
Wo Campus Koblenz, Raum E 329
Name
Kontakttelefon 0261/2872952
Termin übernehmen vCal
iCal