Wissenschaftsknigge - Akademische Verhaltensregeln und ihre Spielräume

Teil der gemeinsamen Veranstaltungsreihe „Wissenschaftslandschaften“ mit dem Graduiertenzentrum und dem Gleichstellungsbüro der HS Koblenz

Wie verhalte ich mich auf Konferenzen? Darf ich den Vortrag ablesen? Wie baue ich ein akademisches Netzwerk auf? Wie komme ich mit ExpertInnen ins Gespräch? Promovierende tauchen mit Beginn einer Dissertation in eine neue Welt ein, die sich an mehr oder weniger strikten Spielregeln orientiert.

In diesem Workshop besprechen wir Verhaltensregeln und Spielräume der formellen sowie informellen Interaktion, als auch der Selbstpräsentation in der Promotionsphase. Unter anderem befassen wir uns mit Benimmregeln auf Konferenzen, Betreuungsinteraktionen, Kollaborationen und akademischen Netzwerken. Des Weiteren soll darüber informiert werden, wie man sich nicht nur „richtig verhält“, sondern wie man möglichst viel von einem Konferenzbesuch durch adäquate Vor- und Nachbereitung mitnimmt. An Praxisbeispielen wird offensichtlich, dass die meisten Dos und Don‘ts fachspezifisch sind; dennoch lassen sich einige Spielregeln generalisieren.

 

Referentin: Prof. Dr. Diana Hanke-Boer

Hier können Sie sich verbindlich für den Workshop anmelden: Anmeldung.

 

Logo Graduiertenzentrum HS         Logo Gleichstellungsbüro HS       Logo Projekt Zugewinn

 

Wann 20.06.2018
von 10:00 bis 13:00
Wo Koblenz, Emil-Schüller-Straße 12, Raum 201
Name
Kontakttelefon 0261-287 2952
Termin übernehmen vCal
iCal