Möglichkeiten des Datenmanagements

Ein Workshop für Promotionsinteressierte und Promovierende aller Fachbereiche

Campus LandauWissenschaftliches Arbeiten ist Arbeiten mit Daten. Art und Umfang der Daten unterscheiden sich dabei je nach Forschungsgebiet und -frage. Deshalb ist Datenmanagement ein Aspekt, der für jedes Forschungsvorhaben individuell zu betrachten ist.

Der Workshop Datenmanagement richtet sich insbesondere an Promotionsinteressierte und Promovierende. Er bietet einen Überblick über Anforderungen und Werkzeuge digitalen Datenmanagements und möchte helfen, eine geeignete Datenmanagementlösung für die eigene Promotionsarbeit zu finden.

Im Rahmen des Workshops wird für das Datenmanagement häufig genutzte Software wie Tabellenkalkulationen (Microsoft Excel), relationale Datenbanken (PostgreSQL), Programmierumgebungen (R) und geographische Informationssysteme (QGIS) vorgestellt, beispielhaft angewendet und verglichen. Dabei wird diskutiert, welche Programme für welche Anwendungen geeignet und wie Daten am günstigsten abgelegt und zwischen verschiedenen Programmen ausgetauscht werden können.

Da die Möglichkeiten des Datenmanagements vielzählig sind und einer individuellen Abstimmung bedürfen, werden nach Möglichkeit konkrete Anwendungsfälle der Teilnehmenden betrachtet und bevorzugt solche Fragestellungen und Techniken behandelt, die dem Querschnitt der Anforderungen der Teilnehmenden entsprechen.

 

Im Vorfeld zum geplanten Termin wird es eine Abfrage geben.

 

Referentin: Sascha Bub

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden: Anmeldung

Wann 15.02.2018
von 10:00 bis 17:00
Wo Campus Landau, E III, PC-I
Name
Kontakttelefon 0261-2872952
Termin übernehmen vCal
iCal