Promotionsfinanzierung

Ein Workshop für Promotionsinteressierte und Promovierende aller Fachbereiche

Foto Emil-Schueller-Strasse

Der erfolgreiche Verlauf einer Promotion ist häufig auch von der Finanzierung abhängig. An den wenigsten Lehrstühlen in Deutschland können Doktorandinnen und Doktoranden auf Stellen promovieren. Um eine Promotion finanzieren zu können gibt es mehrere Möglichkeiten: Stipendien mit einer Laufzeit von 2-3 Jahren, Projektstellen, externe Finanzierung, Promotionsstellen.                                                                                                                                                                  

Im ersten Teil wird ein Überblick über die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten gegeben sowie die Vor- und Nachteile gegenüber gestellt. Im zweiten Teil werden die unterschiedlichen Bewerbungsformalien intensiv besprochen. Ein Schwerpunkt des Workshops wird die Stipendienbewerbung sein, da hieraus Formalien für andere Bewerbungen und Antragsverfahren abgeleitet werden können. Es werden die Anforderungen an die Stipendiaten und die Bewerbung, das Antragsverfahren und die Fallstricke aufgezeigt. Der dritte Teil bildet die Antragsstellung (eigene Stelle) sowie die Vorstellung der Förderlandschaft und der Recherchemöglichkeiten.
                                                                                                                                             

Bei Bedarf werden die Promovierenden bis zur Abgabe der vollständigen Bewerbung (Stelle, Stipendium, Antrag) begleitet.                                                                                                                

Referentin: Dr. Nadine Chmura                                                                                         

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden: AnmeldungLogo Projekt Zugewinn

Wann 19.01.2018
von 14:00 bis 18:00
Wo Koblenz, Emil-Schüller-Str. 12, ESS 201
Name
Kontakttelefon 0261/287-2952
Termin übernehmen vCal
iCal