Promotionen gut betreut

Ein Workshop des QualitätsZirkel Promotion (QZP) für Wissenschaftler*innen am Anfang ihrer Betreuungsverantwortung

Logo QZPWelche Kriterien definieren eine gute Promotionsbetreuung? Was macht ein optimales Verhältnis zwischen Promovierenden und Betreuenden aus? Was gilt es im Verlauf der Betreuung zu beachten? Nach welchen Kriterien kann oder sollte sich ein potentieller Betreuer oder eine potentielle Betreuerin dafür oder dagegen entscheiden, der Bitte eines/einer Promotionsinteressierten um Betreuung nachzukommen? Dies sind nur einige der Fragen, die sich im Zusammenhang mit der Betreuung des vielgestaltigen (Prüfungs-)Verfahrens der Promotion stellen.

Der zweitägige Workshop soll den Teilnehmenden Werkzeuge an die Hand sowie die Möglichkeit zum kollegialen Austausch geben. Dergestalt kann Problemen und Fragestellungen, die im Rahmen der Betreuung Promovierender auftreten können, effizient und professionell begegnet werden.

Das vollständige Programm des Workshops steht hier zum Download bereit.

Die Teilnehmer*innenzahl für den Workshop ist auf 18 Personen beschränkt. Es können jeweils zwei Angehörige von den am QZP beteiligten Einrichtungen, d.h. auch zwei für die Universität Koblenz-Landau, teilnehmen.

Referent*innen: Dr. Anke Barzantny, Dr. Nadine Chmura, Dr. Theo Jäger, Dr. Sybille Küster, Dr. Kerstin Lundström, Dr. Kathrin Ruhl, Dr. Agnes Schindler, Dr. Thomas Schmid, Dr. Kai Sicks

Anmeldung bitte per E-Mail an:

Wann 27.02.2020 09:00 bis
28.02.2020 16:00
Wo Universität Trier, Graduiertenzentrum (Gebäude A/B); Raum A9/10 (Hauptarbeitsraum) sowie Räume A8, A11, A12 (als Gruppenarbeitsräume); Campus I, Universitätsring 15, 54296 Trier
Name
Kontakttelefon 0261/287-2952
Termin übernehmen vCal
iCal