Zeit- und Selbstmanagement in der Promotion

Ein Workshop für Doktorandinnen und Doktoranden aller Fachbereiche

Campus LandauJedes Promotionsvorhaben stellt ein mehrjähriges und herausforderndes Projekt dar, das einer professionellen Planung und Umsetzung bedarf, bevor der oder die Promovierende als Krönung den angestrebten Doktortitel erlangt. Dabei stellen sich dem wissenschaftlichen Nachwuchs oft verschiedenste Aufgaben in Forschung, Lehre und akademischer Selbstverwaltung oder in privaten Belangen, die alle um die begrenzte Zeit und Arbeitskraft konkurrieren, die den Promovierenden zur Verfügung stehen. Für das erfolgreiche Meistern eines Promotionsprojekts ist es daher von Vorteil, geschickt mit Aspekten des Projekt-, Zeit- und Selbstmanagements umzugehen und entsprechende Methoden und Tools einzusetzen.

In diesem Workshop lernen die teilnehmenden Doktorandinnen und Doktoranden einige wichtige Instrumente und Methoden kennen, die sie bei der Planung und Durchführung der eigenen Promotion zum Einsatz bringen können. Hierdurch soll insbesondere ein möglichst effizientes Zeit- und Selbstmanagement der Promotionsarbeit unterstützt werden. Darüber hinaus können die vermittelten Techniken von den Teilnehmenden auch in anderen Kontexten ihrer beruflichen und privaten Aktivitäten eingesetzt werden.

Über den theoretischen Input hinaus sind in den Workshop auch einige Übungsphasen integriert, in denen die behandelten Instrumente und Methoden direkt erprobt werden können.

Referent: Dr. Theo Jäger

Hier können Sie sich verbindlich für die Veranstaltung anmelden: Anmeldung.

Wann 05.07.2019
von 14:00 bis 18:00
Wo Campus Landau, C I - CI 1 - großer Teil
Name
Kontakttelefon 0261 - 287 2952
Termin übernehmen vCal
iCal