Campus Koblenz

Campusleben

In einer modernen Campusanlage im Koblenzer Stadtteil Metternich - in unmittelbarer Nähe zur Mosel - wird an vier Fachbereichen gelehrt und geforscht.

Studienangebote

Was kann ich am Campus Koblenz studieren? Hier finden Sie eine Übersicht der vielfältigen Studienmöglichkeiten an der Universität Koblenz-Landau.

Alle Studiengänge

Verwaltung

Die Universitätsverwaltung gliedert sich in fünf Abteilungen, die durch einige Stabsstellen ergänzt werden. Sie bietet ein vielfältiges Dienstleistungsangebot.

Verwaltung

Beratung & Service

Das Studienbüro in Koblenz hilft Studieninteressierten und Studierenden bei allen Fragen zur Bewerbung und zum Studium weiter.

Kontakt +49 261 287 1607

Weitere Beratungsangebote

Einrichtungen

Universitätsbibliothek
Die Universitätsbibliothek am Campus Koblenz ist montags bis donnerstags von 9 bis 22 Uhr geöffnet. An Freitagen bis 20 Uhr, an Samstagen von 10 bis 15 Uhr. Während der Servicezeiten stehen alle Dienstleistungen wie Ausleihe, Beratung oder TAN-Verkauf zur Verfügung.

 

Hochschul-Rechenzentrum
Das Rechenzentrum ist Ansprechpartner für verschiedene Dienste wie zum Beispiel E-Mail, WLAN, Cloud, Rechnerkennung, VPN, eigene Homepage oder die Betreuung der Telefonanlage.

Kontakt + 49 261 287 1318

 

ZENTRUM FÜR LEHRERBILDUNG KoblenZ
Das Zentrum für Lehrerbildung ist die Schnittstelle zwischen den Institutionen, die an der Ausbildung künftiger Lehrerinnen und Lehrer in den lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen beteiligt sind (Hochschule, Schule, Studienseminare).

Kontakt +49 261 287 2900


Weitere Einrichtungen

Termine
28.06.2016

Kinderfragen im Sachunterricht

Campus Koblenz, Raum D028
weitere Informationen
28.06.2016

Campus Landau - Geschäftsmodellentwicklung für jedermann - Hilfe durch Business Model Canvas

Am 28.06.2016 kann jeder ausprobieren, ob sein Geschäftsmodell unternehmerisch Sinn macht. Der Business Model Canvas (BMC) hat sich zum Mittel der Wahl entwickelt, um das Geschäftsmodell und eine Startup-Idee zu visualisieren und zu testen. Entwickelt von Alexander Osterwalder und veröffentlicht in seinem Buch “Business Model Generation”, hat der BMC bereits mehr als 5.000.000 Nutzer erreicht. Das Buch gilt als Handbuch für Visionäre und Impulsgeber, die veraltete Geschäftsmodelle auf den Kopf stellen und Innovation vorantreiben wollen.
Campus Landau, im kl. Konferenzraum
weitere Informationen
28.06.2016

Refugee Law Clinics – Eine Möglichkeit des Empowerment für Geflüchtete und Studierende?

Vortrag im Rahmen der Rechtsphilosophischen Ringvorlesung
Campus Koblenz, Gebäude D, Raum D 239
weitere Informationen
29.06.2016

Info-Veranstaltung zum Vorbereitungsdienst

Campus Koblenz, E 011
weitere Informationen
29.06.2016

Bewegungen im Dazwischen

Campus Koblenz, Raum E116
weitere Informationen
Weitere Termine
Meldungen
22.06.2016

Öffentliche Vorträge zum World Wide Web vom 30.6 bis 6.7.

Der Fachbereich 4: Informatik lädt herzlich zu den Keynotes der International WSTNet Web Science Summer School 2016 (WWSSS’16) ein. Vom 30.6. bis zum 6.7., jeweils von 9:00 s.t. – 10:00 s.t. Uhr, geben international renommierte Experten aus unterschiedlichsten fachlichen Disziplinen spannende Impulse zum größten soziotechnischen Konstrukt, das die Menschheit je geschaffen hat: dem World Wide Web.

weiterlesen
20.06.2016

Kultur und Persönlichkeit

Den renommierten Psychologen Prof. Dr. Fons J. R. van de Vijver von der Universität in Tilburg, Niederlande, durfte die Universität in Koblenz im Rahmen des Kolloquiums „Empirisch forschen in der Psychologie“ am Dienstag, 14. Juni 2016, als Gastredner begrüßen. Im Zentrum seines Vortrags Culture and Personality: An Intriguing Relationship stand die Frage nach dem Zusammenhang zwischen Kultur und Persönlichkeit.

weiterlesen
16.06.2016

WeST/IfI erfolgreich auf der ACM SIGKDD'16 Konferenz in San Francisco

Eine aktuelle Publikation des Instituts for Web Science and Technologies und des Instituts für Informatik an der Universität Koblenz-Landau, die in einer Forschungskooperation mit GESIS und der Universität Würzburg sowie der TU Graz entstand, wurde auf der 22nd ACM SIGKDD International Conference on Knowledge Discovery and Data Mining als "Full Paper" akzeptiert.

weiterlesen
15.06.2016

Workshop ZGI:kompakt - Interaktive Ideengenerierung im Social Entrepreneurship

Am 6. und 7. Juni 2016 fand der Intensivworkshop „Gesellschaftliche Innovationen Kompakt“ des ZGI:kompakt der Social Entrepreneurship Akademie (SEAkademie München) in den Räumlichkeiten der ED-School in Koblenz statt.

weiterlesen
14.06.2016

WeST-Ausgründung EYEVIDO gewinnt neuen Investor für webbasiertes Eyetracking

EYEVIDO, das Unternehmen der früheren WeST-Mitglieder Dr. Tina Walber und Christoph Schaefer, hat einen neuen Investor. Die Investitionsbank des Landes Rheinland-Pfalz (ISB) steigt bei EYEVIDO ein, nachdem das Unternehmen bereits durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wurde.

weiterlesen
Weitere Meldungen