Campus Koblenz

Campusleben

In einer modernen Campusanlage im Koblenzer Stadtteil Metternich - in unmittelbarer Nähe zur Mosel - wird an vier Fachbereichen gelehrt und geforscht.

Studienangebote

Was kann ich am Campus Koblenz studieren? Hier finden Sie eine Übersicht der vielfältigen Studienmöglichkeiten an der Universität Koblenz-Landau.

Alle Studiengänge

Verwaltung

Die Universitätsverwaltung gliedert sich in fünf Abteilungen, die durch einige Stabsstellen ergänzt werden. Sie bietet ein vielfältiges Dienstleistungsangebot.

Verwaltung

Beratung & Service

Das Studienbüro in Koblenz hilft Studieninteressierten und Studierenden bei allen Fragen zur Bewerbung und zum Studium weiter.

Kontakt +49 261 287 1607

Weitere Beratungsangebote

Einrichtungen

Universitätsbibliothek
Die Universitätsbibliothek am Campus Koblenz ist montags bis donnerstags von 9 bis 22 Uhr geöffnet. An Freitagen bis 20 Uhr, an Samstagen von 10 bis 15 Uhr. Während der Servicezeiten stehen alle Dienstleistungen wie Ausleihe, Beratung oder TAN-Verkauf zur Verfügung.

 

Hochschul-Rechenzentrum
Das Rechenzentrum ist Ansprechpartner für verschiedene Dienste wie zum Beispiel E-Mail, WLAN, Cloud, Rechnerkennung, VPN, eigene Homepage oder die Betreuung der Telefonanlage.

Kontakt + 49 261 287 1318

 

ZENTRUM FÜR LEHRERBILDUNG KoblenZ
Das Zentrum für Lehrerbildung ist die Schnittstelle zwischen den Institutionen, die an der Ausbildung künftiger Lehrerinnen und Lehrer in den lehramtsbezogenen Bachelor- und Masterstudiengängen beteiligt sind (Hochschule, Schule, Studienseminare).

Kontakt +49 261 287 2900


Weitere Einrichtungen

Termine
26.04.2017

3vor2: Veranstaltungsmanagement

Campus Koblenz, E 313
weitere Informationen
26.04.2017

Die Urgeschichtskommentierungen Martin Luthers

Im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung "Luther und das Wort" an der Universität in Koblenz wird am Mittwoch, 26. April 2017, zwischen 18 und 20 Uhr Prof. Dr. Michaela Bauks zum Thema "Die Urgeschichtskommentierungen Martin Luthers" vortragen.
Hörsaal M 001
weitere Informationen
26.04.2017

Die Urgeschichtskommentierungen Martin Luthers

Prof. Dr. Michaela Bauks, Koblenz-Landau, Evangelische Theologie (Altes Testament)
Campus Koblenz, Hörsaal M 001
weitere Informationen
27.04.2017

„Das Krishna-Bewusstsein“ – Gedichte und Aphorismen zur Unsterblichkeit der Seele

Wo die drei Verhältnisse „Sprache-Welt“, „Sprache-Erleben“ und „Erleben-Welt“ ihren gemeinsamen Schwerpunkt bilden, findet der Aphorismus eine feine Lücke für die Entfaltung seiner dunklen Strahlkraft. In dem sich hier eröffnenden Ereignishorizont der (schönen) sprachlichen Künste bewegt sich Werner Moskopp, indem er lyrische und aphoristische Elemente vermengt, um sie dem Ausdruck der unsagbaren seelischen Singularitäten anzunähern.
weitere Informationen
27.04.2017

BETTER 2 GETHER vernetzt!

Ecke Löhr-Centerund Herz-Jesu-Kirche
weitere Informationen
Weitere Termine
Meldungen
24.04.2017

Sebastian Wegen erhält den Förderpreis des VDI

Jedes Jahr verleiht der Mittelrheinische Bezirksverein im Verein deutscher Ingenieure (VDI) eine Auszeichnung für exzellente Abschlussarbeiten von Absolventen hiesiger Hochschulen. "Wir wollen damit den Nachwuchs fördern und zugleich zeigen, welche wissenschaftliche Innovationskraft in unserer Region steckt", so der 1. Vorsitzende, Dipl.-Wirtsch.-Ing. Jürgen R. Dietrich (MBM). Über den Förderpeis, der in feierlicher Runde verliehen wurde, konnte sich auch ein Absolvent der Universität Koblenz-Landau freuen.

weiterlesen
20.04.2017

Fachseminar „Gewässerökologie für Naturschützer“ an der Nister

Zum dritten Mal innerhalb eines Jahres wurde der Fluss Nister bei Stein-Wingert zum Studienobjekt für Mitarbeiter des haupt- und ehrenamtlichen Natur- und Gewässerschutzes. Mehr als 30 Fachleute aus der Wasserwirtschaft, von Umweltbehörden und Naturschutzverbänden aus ganz Deutschland waren Anfang April angereist, um am Ende eines mit vielen Themen gespickten zweitägigen Seminars festzustellen: "Man kann es nur verstehen, wenn man es gesehen hat".

weiterlesen
20.04.2017

March for science

Am 22. April findet weltweit der "March for Science" statt. Die Initiatoren rufen zu Demonstrationen für die Freiheit der Forschung auf. Sie setzen sich dafür ein, "dass wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage des gesellschaftlichen Diskurses nicht verhandelbar sind."

weiterlesen
12.04.2017

Internationale Anerkennung für den augengesteuerten Webbrowser des Institute for Web Science & Technologies

Das Institute for Web Science & Technologies (WeST) hat im April 2017 gleich zwei internationale Preise für seine technologischen Hilfsmittel für körperlich behinderte Menschen erhalten. Der am Institut WeST entwickelte Webbrowser GazeTheWeb gewann die Web Accessibility Challenge der Web For All-Konferenz 2017 in Perth/Australien als die bedeutendste und einflussreichste Innovation im Bereich des barrierefreien Internets 2017.

weiterlesen
10.04.2017

Das schreibende Kind im Blick

Wahrnehmungen, Vorstellungen und Sichtweisen von Kindern beim Schreiben von Texten standen im Fokus der Tagung „Texte schreiben in der Grundschule – Zugänge zur kindlichen Perspektive“ an der Universität in Koblenz.

weiterlesen
Weitere Meldungen