Kopieren von Daten aus dem Heimatverzeichnis

Zum Kopieren von Daten aus Ihrem Heitmatverzeichnis auf Ihren lokalen PC, müssen Sie sich zunächst Zugang von Ihrem PC aus zu dem Heitmatverzeichnis beschaffen. Anschließend können Sie einige oder auch alle Ihre Daten kopieren. Je nach Umgang Ihrer Daten und in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit Ihrer Datenverbindung kann dieser Vorgang auch einen längeren Zeitraum  in Anspruch nehmen.

Schritt 1:

Um Daten aus Ihrem Heimatverzeichnis von zuhause aus auf Ihren PC zu kopieren verschaffen Sie sich zunächst Zugriff auf Ihr Heimatverzeichnis , indem Sie aus einer der unter dem Link genannten Zugriffs-Methoden, die für Sie geeignete Variante wählen.

Schritt 2: Kopieren der Daten

Je nachdem welchen Weg Sie in Schritt 1 gewählt haben, sind die Werkzeuge für das Kopieren leicht unterschiedlich:

  •  Kopieren über Filezilla
    Mit Filezilla können Sie eine oder mehrere Dateien oder ganze Verzeichnisse kopieren. Nachdem Sie die Verbindung wie in Schritt 1 beschrieben hergestellt haben, sehen sie in dem linken Fenster in  Filezilla Ihr lokales PC-Verzeichnis. Wählen sie in diesem Fenster das Verzeichnis aus, in das Sie Daten kopieren möchten.
    1. Im rechten Fenster sehen Sie die Daten, die in Ihrem Heimatverzeichnis an der Universität gespeichert sind.  Markieren Sie die Dateien/Verzeichnisse, die Sie kopieren möchten durch einfaches Anklicken. Sie können mehre Dateien/Verzeichnisse markieren wenn sie beim Klicken von Einträgen zusätzlich die "Strg"-Taste gedrückt halten.
    2. Drücken Sie jetzt die rechte Maustaste  über einem der markierten Einträge. Sie sehen ein Menü, in dem Sie den Punkt "Herunterladen" anwählen.
    3. Der Download der Daten startet.
  • Kopieren über eine SMB-Verbindung im Windows-Explorer
    In diesem Fall haben Sie bereits eine Verbindung zu smbhost.uni-koblenz.de hergestellt wie in Schritt 1 beschrieben. Als Ergebnis haben Sie jetzt ein Explorer-Fenster (Dateimanager), das Ihnen Ihre Dateien an der Universität anzeigt. Öffnen Sie jetzt ein weiteres Explorer-Fenster und wechseln Sie in das Verzeichnis auf Ihrem PC in das die Daten kopiert werden sollen. Anschließend können Sie wie gewohnt durch ziehen der Datei-/Verzeichnis-Icons die gewünschten Daten kopieren.
  • Befinden Sie direkt sich an der Universität, können Sie einen der in den Pool-Räumen befindlichen öffentlich zugänglichen Rechner nutzen, um sich dort anzumelden und dann Ihre Daten  direkt z.B. auf einen  USB-Stick kopieren. Unter Windows finden Sie Ihrer Daten auf dem Z:-Laufwerk. Unter Linux befinden sich Ihre Daten unter dem Pfad /home/<benutzername>, wobei <benutzername> der Name Ihrer Benutzerkennung ist..