Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis 12.02.2021) Maßnahmenkonzept

Kommunikation

 

Allen aufgeführten Konferenz-System ist gemein, dass sie am besten nicht über ein VPN betrieben werden sollten. Das VPN ist in diesem Fall unnötig und in den meisten Fällen auch kontraproduktiv! Beachten Sie bitte zudem, dass oft der eigene DSL-Anschluss eine Quelle für Probleme sein kann. Wenn es nicht unbedingt notwendig ist, schalten Sie die Übertragung Ihres Kamerabildes aus. Und grundsätzlich ist bei Konferenzen mit vielen Teilnehmern die Abschaltung des eigenen Mikrophons ein Gebot der Höflichkeit!

Big Blue Button

Unter https://bbb.uni-koblenz.de ist Big Blue Button verfügbar, nach eigener Aussage ein "Konferenzsystem, das für das Online-Lernen entwickelt wurde". Das System ist lokal an der Uni gehostet und kommt ohne externe Ressourcen aus. Loggen Sie sich mit Ihrer Rechnerkennung (ohne @uni-koblenz.de) ein, erstellen Sie einen neuen Raum, den Sie später betreten und Ihren Gesprächspartnern mitteilen können. Beim Betreten wird grundsätzlich zunächst ein Mikrophon-Test durchgeführt.

BBB bietet  die Möglichkeit, eine Präsentation hochzuladen und abzuspielen. Zudem gibt es - als Notlösung -  die Teilnahme per Telefon: Durchwahl und PIN werden im Chat des Konferenzraum angezeigt. "Notlösung", weil Sie dadurch einen der Telefonkanäle der Uni längere Zeit blockieren. Machen Sie das bitte nur, wenn es keine andere Möglichkeit der Teilnahme gibt!

Weitere Informationen finden Sie in der BBB-Dokumentation (engl.)

Skype for Business, Microsoft Teams

Zur Kommunikation mit Skype for Business und dem designierten Nachfolger Microsoft Teams, können Sie ein Microsoft 365 (Office 365) Konto für Bildungseinrichtungen verwenden. Sie können sich dazu ein Konto über unsere Profilverwaltung einrichten, lesen Sie dazu bitte unsere Seite zu Microsoft 365 für Bildungseinrichtungen. Der Click-n-Run Installer, z.B. der von Skype for Business, macht Probleme mit dem Installer unserer MS Office 2016 Volumenlizenzen (d.h. dem MSI Installer) und älteren. Mit den aktuellen MS Office 2019 Lizenzen scheint es leider immer noch Probleme mit der Skype for Business Installation zu geben.

Uni-interner Chat: Mattermost

"Mattermost ist ein freier webbasierter Instant-Messaging-Dienst. Mattermost erlaubt sowohl den Chat mit Einzelpersonen als auch Gruppenchats, die in „Kanälen“ organisiert werden. Mattermost funktioniert damit ähnlich wie die marktführende proprietäre Software Slack" (Wikipedia).

Den uni-internen Mattermost-Dienst erreichen Sie unter https://mattermost.uni-koblenz.de. Ursprünglich wurde Mattermost als Kommunkationsplattform bei der Software-Entwicklung erstellt. Das bemerkt man bei der Anmeldung: Melden Sie sich mittels "LDAP" an gitlab an, um die Chat-Software zu verwenden.

Mattermost kann im Browser verwendet werden, für die meisten Betriebsysteme gibt es aber auch eigene Apps, die den Vorteil von Push-Nachrichten bieten und damit eher für "Echtzeit"-Chats geeignet sind.

Nextcloud-Talk

Innerhalb des Cloud-Dienstes steht auch eine Video-/Audio-Konferenz-Erweiterung zur Verfügung: https://cloud.uni-koblenz-landau.de/apps/spreed/.

XMPP

Den uni-internen XMPP-Service erreichen Sie unter https://xmpp.uni-koblenz.de.