Fallzahl Standort Koblenz: 1 (Warnstufe Gelb bis 02.12.2020) Maßnahmenkonzept

Kollaboratives Arbeiten

Während der Corona-Zeit, aber hoffentlich auch danach, gewinnt das Arbeiten mit kollaborativen Werkzeugen an Bedeutung. Hier finden Sie eine Übersicht, über die vom Rechenzentrum angebotenen Dienste.

 

Hier finden Sie die Möglichkeit u.a. Dokumente zu speichern, mit Ihren verschiedenen Geräten
zu synchronisieren und sie gezielt mit Kolleginnen und Kollegen über die Universität hinaus zu teilen:

https://cloud.uni-koblenz-landau.de/ (Beschreibung und Anleitung)

Auf dieser Webseite haben Sie auch schon eine erste Möglichkeit, interaktiv gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Dazu haben wir den Dokumentenserver von onlyoffice angebunden. Mit der Talk-Komponente haben Sie zudem die Möglichkeit, kleine (bis zu 4 Teilnehmer) Treffen mit Video- und Audiokommunikation zu realisieren.

Mit SOGo realisieren wir für Sie den Zugang zu Ihren Nachrichten (Mails) über einen Browser. Auch besteht dort die Möglichkeit Termine und Adressbücher zu pflegen.

https://sogo.uni-koblenz.de/ (Beschreibung und Anleitung)

Das ganze können Sie nicht nur für sich selbst tun, sondern auch über die Freigabe von Ordnern (Mail), Kontakten und Kalendern mit anderen gemeinsam organisieren. SOGo stellt dazu einen Caldav und Carddav Server zur Verfügung, damit können Sie Kalender und Kontakte auf Ihre mobilen
Geräte spiegeln oder auch in Thunderbird und Outlook (über ein Plugin) einbinden.

Sie möchten einfach mal chatten, in Echtzeit mit Textnachrichten zu zweit oder in der Gruppe diskutieren? Dabei kann Sie Mattermost, unser Chatserver unterstützen.

https://mattermost.uni-koblenz.de/

Legen Sie dort öffentliche oder private Kanäle an, bilden Teams und chatten los. Mattermost teilt sich mit GitLab die Anmeldeseite, nach der Anmeldung dort landen Sie direkt im Chat. Die Anmeldung erfolgt mit der Mailadresse.

In Mattermost wird zwischen Teams, öffentlichen und privaten Kanälen unterschieden. Initial sollten Sie dem Team UnikoLd beitreten. Hier finden sich einige öffentliche Kanäle, z.T. begleitend zu Veranstaltungen.  In private Kanäle müssen Sie entweder explizit hinzugefügt oder eingeladen werden. Öffentliche Kanäle sind immer nur innerhalb eines Teams öffentlich, während private Kanäle aus Untergruppen eines Teams zu einem bestimmten Thema gebildet werden.

Mattermost funktioniert in jedem Browser, etwas komfortabler ist es aber, wenn Sie den Mattermost-Client installieren.

Viele haben schon von Kanban gehört (Kärtchen auf einem Brett hin- und herschieben). Unser wekan-Server bietet Ihnen Kanban im Browser an.

https://wekan.uni-koblenz.de/

Dort können Sie nicht nur einfach "Kärtchen schubsen", Sie können Projekte managen und vieles mehr. Bitte verwenden Sie nur Ihre Kennung (ohne @uni-koblenz.de) zur Anmeldung.

Unser Newsserver ist in die Jahre gekommen, nach mehreren Jahrzehnten wird er praktisch nicht mehr genutzt. Wer kennt noch infko.general? Und wer liest es noch (die Statistik sagt leider nicht mehr viele)? Deshalb wollen wir Ihnen mit unserem Discourse Server ein neues Angebot machen.

https://for.uni-koblenz.de/

Discourse ist die "Neuerfindung" der Forenserver. Es bietet komfortable Möglichkeiten zum Veröffentlichen und Wiederfinden von Informationen. Das ganze verbunden mit einem attraktiven Interface für Diskussionen über die aufgeworfenen Themen. Hier haben wir auch schon den einen oder anderen "teaser" zu unseren Diensten hinterlegt, diese können Ihnen als Anker für *Feedback* zu unseren Angeboten dienen. Wir wollen dort auch in Zukunft immer wieder altes (vergessenes) und neues thematisieren.

Kollaborative Schreiben ist mit unserm shareLaTex-Server möglich:

https://tex.uni-koblenz.de/

Dieser Dienst richtet sich primär an die, die Ihre Veröffentlichungen und Arbeiten mit Hilfe von (La)TeX erstellen. Hier können sie das im Browser tun und vor allem gemeinsam, interaktiv mit anderen. Sie haben Interesse an diesem Dienst und möchten ihn nutzen? Schreiben Sie an support+tex@uni-koblenz.de, Sie erhalten dann von uns eine Nachricht mit Informationen zur Anmeldung.

Software-Management und Versionsverwaltung erhalten Sie mit

https://gitlab.uni-koblenz.de/

Primär für Softwareentwickler.

In Microsoft Teams ist eine Vielzahl von Werkzeugen zur kollaborativen Arbeit zusammengefasst.

Als Voraussetzung benötigen Sie ein Microsoft 365 Geschäfts-/Schulkonto von uns. Sie können sich dieses Konto über Ihre Profileinstellungen einrichten: Microsoft 365 für Bildungseinrichtungen.