Azure Dev Tools for Teaching - ehem. Microsoft Imagine

Das Portal

DreamSpark hieß ab 07. September 2016 Imagine, am 11.02.2019 wurde Imagine dann in "Azure Dev Tools für den Unterricht" bzw. "Azure Dev Tools for Teaching" umbenannt und bekam einen neuen Shop. Der Store ist nun unter  https://aka.ms/devtoolsforteaching zu finden. Zur Anmeldung muss ein Microsoft-Konto verwendet werden - Ihre bisherigen Imagine-Konten aus dem ELMS Webshop von Kivuto sollten zu diesem Zweck als Microsoft-Konten (MSA) funktionieren. Andere bereits bestehende Microsoft Konten können zu der Verwendung mit den Azure Dev Tools for Teaching Konten verknüpft werden. Die Uni Mail-Adresse wird bei der ersten Anmeldung zur Überprüfung der Berechtigungen verwendet. Sie bekommen ein Konto mit Zugang zur Azure Cloud, wenn Sie die Mail-Adresse bestätigen und einem Link von einer E-Mail von Microsoft folgen. Anmeldeberechtigt sind Studierende und Lehrende der Universität. Das Anlegen einzelner Benutzer von Seiten der Universität, wie das bisher zu Semesterbeginn für Studierende von Informationswissenschaften des FB4 geschah, kann nicht mehr erfolgen. Es ist dafür aber möglich, sich mit dem Office 365 Konto unserer Universität (@live.uni-koblenz.de) als Geschäfts- oder Schulkonto anzumelden, falls das über uns angefordert wurde: siehe Office 365.

Zur Zeit der Erstellung dieses Textes konnte die herkömmliche On Premises Software auf der neuen Seite "Education - Schnellstart" unter Software gefunden und heruntergeladen werden; navigieren Sie zu der Seite am besten über den Link https://aka.ms/devtoolsforteaching dann auf "Sign In" - so gelangen Sie auch ins Dashboard, wenn Sie schon angemeldet sind. Sie können im Dashboard unter Software die nötigen Registrierungsschlüssel und Downloads abrufen. Insbesondere im Vergleich zu Imagine Standard ist das Software-Angebot erweitert worden. Die Benutzungsbedingungen und die FAQ von Microsoft sollten von Ihnen auf jeden Fallen beachtet werden. Die Programme sollten lediglich zum Erlernen der Entwicklung von Software mit Microsoftsystemen verwendet werden, die Einschränkungen insbes. für den Einsatz von Betriebssystemen (s.u.) bleiben bestehen.

Beachten Sie bei Installation und Verwendung der Software unbedingt die Lizenzbestimmungen von Microsoft!

Wichtige Lizenzbestimmungen

Viele weitere Informationen zu Azure Dev Tools for Teaching finden Sie auf den Seiten von Microsoft. Beachten Sie vor allem die allgemeinen Lizenzbestimmungen (EULA) und die FAQ.

Die Lizenzbestimmungen reglementieren u.a. die Nutzung der angebotenen Software (Ausschnitt aus der EULA, Punkt 4)

...Durch Ihr Abonnement erhalten Sie und Ihre autorisierten Nutzer Zugang zu gewissen Abonnementvorteilen, deren Zweck es ausdrücklich ist, Ihre Ausbildung oder Lehrtätigkeit, nicht-kommerzielle Forschung, oder Ihre Bemühungen zu unterstützen, Softwareprogramme für die obigen Zwecke zu entwerfen, zu entwickeln, zu testen und vorzuführen. Abonnementvorteile sind Ihre persönliche Angelegenheit und dürfen nicht übertragen, verkauft, geteilt, unterlizenziert, zugeteilt oder verliehen werden. Ihr Zugang zu den und Ihre Verwendung der Abonnementvorteile(n), einschließlich deren Bereitstellung für autorisierte Nutzer, unterliegen den Bedingungen dieses Vertrages und jeglichen separaten Bedingungen, die für den jeweiligen Vorteil spezifisch sind. Sie müssen ein aktuelles, aktives Abonnement haben, um auf die meisten Abonnementvorteile zugreifen zu können....

Sollte die Nutzung der Software über diese Zwecke hinausgehen, dürfen Sie die Software aus Azure Dev Tools for Teaching nicht benutzen!

Zusätzlich zu diesen Bedingungen müssen Sie u.U. spezielle Bedingungen akzeptieren, die Sie im Shop zu den einzelnen Artikeln finden. Die Bedingungen zum Einsatz von Windows Desktop-Systemen wie Windows 10 unter der Imagine Lizenz enthalten u.a. folgenden wichtigen Punkt, den Sie akzeptieren müssen:

Verwendung von Windows Betriebssystemen. Das Abonnement umfasst bestimmte Windows-Betriebssystemprodukte. Sie dürfen diese Produkte nur auf einem Computer installieren, für den bereits eine Lizenz zur Ausführung einer Vollversion eines Windows-Betriebssystems besteht, was durch ein gültiges, am Computer angebrachtes Certificate of Authenticity (COA, Echtheitszertifikat) für ein Windows-Betriebssystem belegt wird.

Anm.: Die Intention von Imagine ist nicht, Studierende und Mitarbeiter mit einem kostenfreien Windows Betriebssystem zu versorgen! Sinn und Zweck von Azure Dev Tools for Teaching ist es, Studierenden das Entwickeln von Software auf Microsoft-Plattformen beizubringen.

Die Lizenzhinweise ändern sich von Zeit zu Zeit, es gelten immer der aktuellen Lizenzhinweise von Microsoft. 

Unterstütze Software

Es werden einige Betriebssystem-Plattformen und Entwicklungswerkzeuge unterstützt. Microsoft Office ist leider nicht enthalten und muss von den Studierenden anderswo erworben werden, z.B. durch eine Home&Student-Lizenz im Handel. Studierende unserer Universität können Microsoft Office auch über den günstigeren Select-Beitrittsvertrag beziehen. Zur Bestellung bitte unter Rheinland-Pfalz-Portal nachlesen. Sie finden auf dem Forschung & Lehre Portal auch andere Software zu vergünstigten Preisen. Alternativ können Sie die den Zugriff auf die Microsoft Online Office Apps über eine Anmeldung bei Office 365 für Bildungseinrichtungen kostenfrei erhalten solange Sie studieren oder lehren. Sie können dann z.B. mit den Word, Powerpoint und Excel Apps online in der Cloud arbeiten. Studierende können sich zusätzlich das Office für den Offline-Betrieb herunterladen.

Noch Fragen?

E-Mail an die  Administration.